You are here

Share page with AddThis

Newsletter-Datenschutzerklärung

Letzte Überarbeitung: 11. Juli 2018

 

1. Datenschutzerklärung

Ihr Datenschutz ist uns wichtig. Wir wollen, dass Sie informiert und damit vertraut sind, wie wir Daten erheben, verwenden und offenlegen (“verarbeiten”), die sich direkt oder indirekt auf Sie als Person beziehen (“personenbezogene Daten”).

Diese Datenschutzerklärung (nachfolgend “Datenschutzerklärung” genannt) be­schreibt, wie die Syngenta Agro GmbH (nachfolgend „Syngenta Agro GmbH“ genannt und mit den Pronomen “wir”, “unser/e” und “uns” referenziert), Am Technologiepark 1-5, 63477 Maintal, Sie betreffende in Bezug auf den Newsletter erhobene personenbezogene Daten verarbeitet.

Die Datenschutzerklärung beschreibt, welche Arten von personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, wie wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeiten, welchen Arten von Dritten wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten übermitteln (und wo sich diese Dritten befinden) sowie die Dauer der Speicherung und Ihre Auswahlmöglichen in Bezug auf die Verwendung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns. Wir danken Ihnen dafür, dass Sie diese Datenschutzerklärung sorgfältig lesen.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund Bedenken oder Fragen darüber haben, wie die Syngenta Agro GmbH Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten unter der oben angegebenen postalischen Adresse oder unter [email protected].

 

2. Erheben Sie betreffender personenbezogener Daten

Wir verpflichten uns nach Maßgabe der rechtlichen Vorgaben, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten auf angemessene, erhebliche und auf das notwendige Maß beschränkte Weise zu erheben. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten werden wie folgt erhoben:

  • Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden und Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

Die Erhebung und Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten über Cookies und vergleichbare Technologien werden in unserer Cookie-Richtlinie www.syngenta.de/unternehmen/cookies geregelt, die sie sorgfältig lesen sollten.

 

3. Verwendung Sie betreffender personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Personen, die sich für unseren Newsletter anmelden, zu folgenden Zwecken:

  • Personalisierte Direktwerbung: Mit Ihrer Einwilligung senden wir Ihnen Direkt­werbung, Faxnachrichten, Newsletter per E-Mail und Push-Benachrichtigungen. Direktwerbung informiert Sie über die aktuellsten Updates unserer Dienst­leistungen und Produkte und über Einladungen zu unseren Demo-Tagen und anderen Veranstaltungen. Sie haben die Möglichkeit, in den Empfang von Direktwerbung einzuwilligen oder diesen zu verweigern sowie Ihre erteilte Einwilligung in den Empfang solcher Direkt­werbung zurückzuziehen, indem Sie eine Nachricht an unseren Datenschutz­beauftragten unter der oben angegebenen postalischen Adresse oder unter [email protected] schicken.
  • Personalisierung der Marketingmitteilungen (Geolokalisierung): Mit Ihrer Einwilligung stellen wir maßgeschneiderte Marketingmitteilungen anhand Ihres nachverfolgten Standortes zusammen. Sie haben die Möglichkeit, in den Empfang von Mitteilungen auf Grundlage Ihres Standortes einzuwilligen oder diesen zu verweigern sowie Ihre erteilte Einwilligung in den Empfang solcher Mitteilungen zurückzuziehen, indem Sie eine Nachricht an unseren Datenschutz­beauftragten unter der oben angegebenen postalischen Adresse oder unter [email protected] schicken.

 

4. Offenlegung Sie betreffender personenbezogener Daten

Wenn es erforderlich ist, können wir personenbezogene Daten an andere juristische Personen der Syngenta-Gruppe übermitteln.

Im Rahmen eines Unternehmenszusammenschlusses oder eines Unternehmenserwerbs können Sie betreffende personenbezogene Daten auch an das Unternehmen übermittelt werden, welches die Anteile oder Vermögenswerte von Syngenta erworben hat, an eines seiner verbundenen Unternehmen oder an ein Unternehmen der Syngenta-Gruppe. In diesem Fall werden Sie hinreichend über die Auswirkungen informiert, die diese organisatorischen Veränderungen in Bezug auf die Art und Weise, wie wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeiten, sowie auf den Inhalt dieser Datenschutzerklärung haben können. Sofern hierfür Einwilligungen erforderlich sind, werden wir diese einholen.

Ferner arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen, die uns beim Newsletterversand unter­stützen und denen wir Sie betreffende personenbezogene Daten offenlegen können.

Wenn wir mit Dritten außerhalb des Landes Ihres Wohnortes zusammenarbeiten, treffen wir geeignete Maßnahmen um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten im Empfangsland angemessen geschützt werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn personenbezogene Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt werden, wo das Datenschutzniveau nicht dem des EWR entspricht. In diesen Fällen werden wir Vorkehrungen treffen (wie etwa durch Standardvertragsklauseln) um zu gewährleisten, dass Sie betreffende personenbezogene Daten mit dem gleichen Maß an Sorgfalt verarbeitet werden wie in dem Land Ihres Wohnsitzes.

 

5. Wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen

Wir bemühen uns, ein hohes Transparenzniveau über die von uns verarbeiteten Daten zu schaffen. In Bezug auf die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebene Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten haben Sie die folgenden Rechte:

  • Eine Bestätigung, dass Syngenta Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet, Zugang zu oder Erhalt einer Kopie der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhoben haben;
  • Sie können von uns verlangen, unrichtige personenbezogene Daten zu löschen oder zu berichtigen oder unvollständige personenbezogene Daten zu vervollständigen;
  • Sie können von uns verlangen, Sie betreffende personenbezogene Daten zu löschen;
  • Sie können unsere Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einschränken;
  • Sie können von uns zu verlangen, Ihnen oder einem anderen Verantwortlichen bestimmte personenbezogene Daten zu übermitteln (Portabilität); und
  • Sie können von uns verlangen, die Verarbeitung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu beenden (Widerspruch), insbesondere wenn diese zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet werden. Wir werden dann grundsätzlich Sie betreffende personenbezogene Daten nicht länger verarbeiten, es sei denn, dies dient einem berechtigten Interesse wie etwa einem Rechtsanspruch oder anderen rechtlichen Verpflichtungen, die wir zu erfüllen haben.

Wenn Sie eines Ihrer hier genannten Rechte ausüben möchten, können Sie uns kostenfrei kontaktieren, indem Sie eine Nachricht an unseren Datenschutz­beauftragten unter der oben angegebenen postalischen Adresse oder unter [email protected] schicken.

Wir werden Ihrem Antrag, nachdem wir ihn geprüft haben, so schnell wie möglich nachkommen.

Wir werden Sie betreffende personenbezogene Daten umgehend anpassen, sollten wir – unter Berücksichtigung des Zwecks der Datenerhebung – ebenfalls der Ansicht sein, dass sie un­richtig, veraltet, unvollständig, unerheblich oder irreführend sind. Wenn wir Sie betreffende personen­bezogene Daten, die bereits an einen Dritten übermittelt wurden, korrigiert haben, werden wie diesen Dritten ebenfalls benachrichtigen, wo dies rechtlich erforderlich ist.

Wenn wir Ihren Antrag auf Korrektur der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ablehnen, werden wir Ihnen die Gründe für die Ablehnung darlegen und Ihre Beschwerdemöglichkeiten auf­zeigen.

 

6. Speicherung Sie betreffender personenbezogener Daten

Wir beabsichtigen, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sachlich richtig und auf dem neuesten Stand zu halten. Wir wollen Sie betreffende personenbezogene Daten nicht länger als notwendig speichern. Wie lange wir Sie betreffende personenbezogene Daten benötigen, richtet sich nach dem Zweck, zu dem wir diese erhoben haben, wobei es keine generelle Löschfrist gibt. Daher können die Speicherfristen nach den jeweiligen Umständen variieren. Wir werden auch andere Gründe in Betracht ziehen, weswegen wir personenbezogene Daten länger als notwendig behalten müssen, beispielsweise als Beweismittel. In diesen Fällen werden wir die personenbezogenen Daten aber nicht länger anderweitig verarbeiten.

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wo und wie lange Sie betreffende personenbezogene Daten gespeichert sind, oder Ihr Recht auf Löschung in Anspruch nehmen wollen, kontaktieren Sie uns bitte, indem Sie eine Nachricht an unseren Datenschutz­beauftragten unter der oben angegebenen postalischen Adresse oder unter [email protected] schicken.

 

7. Fragen, Anliegen und Beschwerden

Sollten Sie Fragen oder Beschwerden haben, wie Syngenta Sie betreffende personenbezogene Daten verwendet, können Sie den Datenschutzbeauftragten unter der oben angegebenen postalischen Adresse oder unter [email protected] erreichen.

Zudem haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen (insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Ihres Arbeits­platzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes).

 

8. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung

Sie können zu Beginn dieser Seite über „Letzte Überarbeitung“ das Datum der letzten Überarbeitung dieser Datenschutzerklärung einsehen.

Alle vorgesehenen Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden wir Ihnen frühzeitig vor dem Inkrafttreten der Änderungen mitteilen.

 

Sie können diese Datenschutzerklärung (und jede überarbeitete Fassung) für Ihre Unterlagen ausdrucken, herunterladen oder anderweitig speichern.