BG graphic Created with Sketch.

Schützen Sie Ihr Saatgut mit einem Premiumprodukt

„Wir von Syngenta betreiben intensiv Forschung und Entwicklung, um die Qualität unserer Getreidebeizen kontinuierlich weiterzuentwickeln. Mit Vibrance Trio steht Ihnen ab sofort ein Produkt zur Verfügung, das durch eine Kombination aus neuen und etablierten Wirkstoffen Ihr Sommer und Wintergetreide umfangreich schützt und zusätzlich das Wachstum der Pflanzen von Beginn an fördert. Für die Verarbeitung des Produktes setzen wir weiter auf die bewährte Formel M-Technologie. Unsere Kunden bestätigen uns seit Jahren die hervorragende Qualität unserer Formulierung.“

Dr. Christodulos Pringas, Leiter Getreidesaatgut und Saatgutbeizen bei Syngenta
  • Universalbeize – Zur Verarbeitung in allen Getreidearten
  • Sehr breites Wirkungsspektrum – Inklusive Rhizoctonia und Typhula
  • Beste Verarbeitung im Beizgerät – Die bewährte Formel M-Technologie
  • Rooting Power – Gesunde Pflanzen von Beginn an durch Wurzelvitalität

Das Produktprofil im Detail

WirkstoffeSedaxane 25g/l
Fludioxonil 25g/l
Tebuconazol 10g/l
FormulierungFS (Suspensionskonzentrat zur Saatgutbehandlung) mit Formel
M-Technologie
IndikationenWeizenSchneeschimmel (Monographella nivalis)
Braunfleckigkeit (Septoria nodorum)
Fusarium-Arten (Fusarium spp.)
Steinbrand (Tilletia caries)
Flugbrand (Ustilago nuda f.sp.tritici)
Rhizoctonia-Arten (R. cerealis, R. solani)
GersteSchneeschimmel (Monographella nivalis)
Streifenkrankheit (Pyrenophora graminea)
Gerstenhartbrand (Ustilago hordei)
Gersten-Flugbrand (Ustilago nuda)
Typhula-Fäule (Typhula incarnata)
RoggenSchneeschimmel (Monographella nivalis)
Stängelbrand (Urocystis occulta)
TriticaleSchneeschimmel (Monographella nivalis)
HaferFlugbrand (Ustilago avenae)
Empfohlene AufwandmengeWeizen, Gerste: 200 ml/100 kg
Roggen, Triticale, Hafer: 150 ml/100 kg

Beste Qualität bei der Verarbeitung und im Service

„Für die Produktion von einwandfrei gebeiztem Saatgut sind drei Faktoren entscheidend: dass die Rohware ordentlich gereinigt, das Beizgerät richtig eingestellt ist und dass sich die Beize gut verarbeiten lässt…“

Mehr zur Verarbeitung