Biocontrol Produkte - gezielt und richtig eingesetzt

Empfehlung

Funktionierende Lösungen durch clevere Kombination

Es ist der Anspruch von Syngenta, biologische Pflanzenschutz-Lösungen mit fundiertem Fachwissen in der Praxis zu begleiten und etablieren. Umfangreiche Feldversuche sind die Basis für kompetente Empfehlungen biologischer Produkte in ökologischen bzw. in kombinierten Pflanzenschutzprogrammen.

Scroll down

Weinbau

Empfehlung für Kombi-Spritzfolgen

Sicherung befallsfreier Anlagen in den Abschlussbehandlungen (1 – 2 Anwendungen)

185 g/ha Taegro gegen Oidium

* Registrierte Marke der ADAMA Deutschland GmbH
1) Inklusive Zulassung gegen Schwarzfäule und Roter Brenner, 2) Inklusive Zulassung gegen Roter Brenner, 3) Inklusive Zulassung gegen Schwarzfäule, 4) Hinweis: Einsatz nur, wenn nicht bereits zum Traubenschluss erfolgt, 5) Einsatz Metalaxyl-M-haltiger Fungizide max. 1x/Saison

Empfehlung für Spritzfolgen im ökologischen Anbau:

Sicherung befallsfreier Anlagen in Kombination mit Schwefel-haltigen Fungiziden, z.B. Thiovit Jet (max. 8 Anwendungen):

185 g/ha Taegro gegen Oidium

370 g/ha Taegro gegen Oidium und Botrytis

Erdbeeren (geschützter Anbau)

Empfehlung für Hybrid- Spritzfolgen

1 genehmigt nach Art. 51 Verordnung (EG) Nr. 1107/2009
2 Zusatzwirkung (nach eigenen Erfahrungen)
* Zulassung in Erdbeeren wird erwartet.
Besonderer Hinweis: Tunnel regelmäßig lüften, um den Infektionsdruck durch Pilzkrankheiten zu verringern

Biocontrols – Einsatz natürlicher Substanzen

Die biologischen Pflanzenschutz-Lösungen von Syngenta (Biocontrols) basieren auf natürlich vorkommenden Substanzen. Sie werden zur Kontrolle von pilzlichen und bakteriellen Krankheiten, Schädlingen, Nematoden und Unkräutern eingesetzt.

Mehr zu Biocontrols