Hyvido 4.0 - Die Neue Gerstengeneration

Hyvido ist in diesem Jahr noch attraktiver als bisher. Denn es gibt gute Gründe, zu Hybridgerste zu wechseln: Neue, besonders ertragsstarke Sorten, eine neue zusätzliche Nährstoffbeizung des Saatgutes und die erneut bestätigte Praxisleistung der bewährten Sorten.

Informieren Sie sich hier.

  • Da verwundert es nicht, dass die beiden Hyvido Sorten in der offiziellen dreijährigen Wertprüfung die ersten Plätze in der Ertragsleistung belegen.

    Während SY Galileoo mit einzigartiger Ertragsstärke (Note 9 in beiden Behandlungsstufen) verbunden mit exzellenter Winterhärte und guter Blattgesundheit besticht, stellt SY Baracooda eine bisher ungekannte Kombination aus Hochertrag und ausgezeichneter Kornqualität dar.

    Gerstenertrag neu definiert

    Mit den im März 2018 neu zugelassenen Hybridgerstensorten SY Galileoo und SY Baracooda schlägt Syngenta ein neues Kapitel beim Gerstenertrag auf. Die beiden Sorten sind Vertreter einer neuen Genetik der jüngsten Hybridgerstengeneration und zeichnen sich durch einen weiteren Ertragssprung bei gleichzeitig verbesserten agronomischen Eigenschaften aus.

    Führend im Ertrag in der dreijährigen Wertprüfung

  • Volle Power von Anfang an

    Die am meisten geschätzten Eigenschaften der Hyvido Hybridgerste sind neben der stabilen Ertragsleistung ihre Vitalität, Robustheit und Spätsaatverträglichkeit.

    Um die Jugendentwicklung im Herbst und die kraftvolle Überwinterung zusätzlich abzusichern, werden alle Hyvido Sorten jetzt mit einer neuen maßgeschneiderten Nährstoffbeize von Syngenta ausgestattet, die in ihrer Zusammensetzung mit Phosphat, Kalzium, Mangan und Kupfer optimal auf die Bedürfnisse der Gerste abgestimmt ist. So kann sich das genetische Potenzial noch besser entfalten, und Sie können sich sicher sein, Ihrer Hybridgerste den besten Start für einen ausgezeichneten Ertrag ermöglicht zu haben.

    Nährstoffbeize von Syngenta

    Maßgeschneidert für einen guten Start der Gerste mit:

    11,4 % Phosphat (170 g/l P2O5)
    10,1 % Mangan (150 g/l Mn)
    7,3 % Kalziumoxid (110 g/l CaO)
    1,7% Kupfer (25 g/l Cu)

    Mit einer Aufwandmenge von 200 ml/dt Saatgut liefert das Produkt gemeinsam mit dem bewährten fungiziden Schutz von Landor CT ein optimales Beizergebnis mit hoher Haftfestigkeit und geringem Staubabrieb.

  • Anbauer sind überzeugt von Hybridgerste

    Welche bessere Empfehlung für den Anbau von Hyvido Hybridgerste kann es geben als die hohe Zufriedenheit der anbauenden Landwirte!

    Eine aktuelle Marktstudie bestätigt erneut die außerordentlich positiven Erfahrungen der Anbauer mit den bewährten Hyvido Sorten. Lassen auch Sie sich überzeugen!

    Wer Hyvido kennt, will nicht mehr darauf verzichten

    Quelle: Syngenta Marktstudie mit 374 Hyvido Anbauern im Winter 2017,
    Auszug: Frage 11 „Wie zufrieden waren Sie mit Ihrem Hyvido Ertrag zur Ernte 2017?“ (vorherrschende Sorten Wootan, Galation); Frage 15 „Werden Sie Hyvido zur Aussaat 2018 erneut anbauen?“

Informations-Symbol Ansprechpartner Außendienst

Hier wird Kundennähe großgeschrieben: Unsere Syngenta Experten sind vor Ort für Sie da. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein, um Ihre regionalen Ansprechpartner zu finden.