Leistungsstärke durch einzigartige
Wirkstoffkombination

Avoxa vereint als einziges Herbizid zwei unterschiedliche Wirkstoffklassen in einem Produkt

  • Der Wirkstoff Pinoxaden ist der einzige Vertreter der chemischen Klasse der Phenylpyrazoline. Er hemmt das Enzym Acetyl-CoA-Carboxylase und stört damit essentielle Stoffwechsel-Prozesse wie Fettsäure-Synthese, Lipid-Sythese, Membranwachstum, Zellwachstum und Zellteilung. Pinoxaden wirkt nur auf das ACCase-Enzym in Gräsern nicht aber in Unkräutern. Nach der HRAC-Klassifizierung gehört Pinoxaden zur Gruppe A.

  • Der Wirkstoff Pyroxsulam gehört zur chemischen Klasse der Triazolpyrimidine und greift in die Aceto-Lactat-Synthese ein, welches das Schlüsselenzym für die Bildung der Aminosäuren Valin, Leucin und Isoleucin ist. Aminosäuren nehmen im Stoffwechsel der wachsenden Pflanzengewebe eine zentrale Stellung ein und sind eng mit vielen anderen Stoffwechselprozessen verknüpft. Bei Ungräsern und Unkräutern unterbindet Pyroxsulam die Synthese der Aminosäuren. Nach der HRAC-Klassifizierung gehört Pyroxsulam zur Gruppe B.

Aufnahme über das Blatt

Die Wirkstoffe Pinoxaden und Pyroxsulam werden nach der Spritzapplikation vornehmlich über die Blätter aufgenommen. Die Aufnahme erfolgt als Massentransfer, indem die Wirkstoffe gemeinsam mit Formulierungshilfsstoffen in das Blatt diffundieren und anschließend in der Pflanze verteilt werden.

Der Transport der Wirkstoffe erfolgt in der Pflanze überwiegend akropetal zu den Vegetationspunkten und in geringem Umfang basipetal.

Wirkorte in der Zelle

Ohne Einschränkungen beim Nachbau maximal flexibel bleiben

Die Wirkstoffe Pinoxaden und Pyroxsulam werden im Boden sehr schnell abgebaut. Auf Basis der durchgeführten Nachbau-Versuche im Rahmen des Zulassungsdossiers konnten innerhalb der üblichen ackerbaulichen Fruchtfolge keine negativen Effekte auf Folgekulturen festgestellt werden.

Bodenbearbeitung
 flachPflügen
Frühjahr
Nach vorzeitigem
Umbruch
Nicht möglichSommergeteide
Mais
Zuckerrüben*
Kartoffeln*
* plus 6 Wochen Wartezeit

Bodenbearbeitung unabhängig
Herbst
Nach Getreideernte
Alle Kulturen ohne Einschränkung
Wird Avoxa in Mischung mit anderen Herbiziden ausgebracht, gelten die spezifischen Nachbaueinschränkungen der Mischpartner.

Ansprechpartner Außendienst

Hier wird Kundennähe großgeschrieben: Unsere Syngenta Experten sind vor Ort für Sie da. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein, um Ihren regionalen Ansprechpartner zu finden.

Suche