Unix Pro für kompletten Schutz von Blättern und Halmbasis | Syngenta

You are here

Unix Pro für kompletten Schutz von Blättern und Halmbasis

Aktuelles Getreide
14.03.2022
Unix Pro im Getreide

Nach dem diesjährigen milden Winter ist der Krankheitsdruck besonders hoch. Viele Krankheitserreger, wie unter anderem die Septoria-Erreger, können junge Pflanzen von Winterungen schon im Herbst befallen. Nach einem milden Winter können sich Erreger in den Beständen schon entwickeln. So kommt es bei wärmeren Temperaturen im Frühjahr und krankheitsspezifischen passenden Bedingungen sogleich zu einem erhöhten Krankheitsdruck.

Um die Halmbasis und den sich entwickelnden Blattapparat vor Krankheiten wie Halmbruch oder am Blatt Septoria zu schützen, lohnt es sich bei erwartetem Krankheitsauftreten und/ oder günstigen Bedingungen eine frühe Maßnahme mit Fungiziden durchzuführen.

Im Unix Pro werden durch die Kombination der zwei Wirkstoffe Cyprodinil und Prothioconazol alle wichtigen frühen Krankheiten in Weizen, Gerste, Roggen und Triticale sicher und langanhaltend erfasst. Unix Pro ist in der empfohlenen Aufwandmenge in alle Getreidearten gut verträglich.

WirkungsspektrumUnix Pro Pack 0,5kg/ha + 0,5 l/ha
Halmbruch•••
Rhizoctonia cerealis•••
Mehltau••
Septoria tritici•••
Septoria nodorum•••
Gelbrost••(•)
Netzflecken•••
Rhynchosporium•••
Zwergrost•••

••• sehr gute Wirkung, •• gute Wirkung, • Nebenwirkung

 

Unix Pro

 

  • Leistungsstarker Schutz vor allen frühen Krankheiten
  • Herausragende Stärke gegen Halmbasis-Erkrankungen
  • Das frühe Fungizid für alle Getreidearten

Mehr zu Unix Pro erfahren

 

Der Spezialist für die Gerste:

 

Kayak

 

  • Vorzügliche Wirkung selbst gegen resistente Netzflecken
  • Sicherer Halmbasisschutz
  • Einfaches Handling, günstige Abstandsauflagen

Mehr zu Kayak erfahren