Moddus ME: Wetter egal – starke Halme in Aussicht! | Syngenta

You are here

Moddus ME: Wetter egal – starke Halme in Aussicht!

Aktuelles Getreide
17.02.2022
Moddus ME

Die entscheidende Phase der Wuchsregulierung fiel im Frühjahr 2021 häufig in eine kühle und wechselhafte Wetterperiode. Ein starker Kontrast zu den von Trockenheit geprägten Vorjahren. Das hat häufig zu Unsicherheit und Fragen in Bezug auf den richtigen Einsatztermin geführt. Grundsätzlich gilt: höchste Priorität hat das Entwicklungsstadium – BBCH 31/32.

Wachstumsregulierung im Getreide - Wann muss ich behandeln?

Wenn zwei der folgenden 4 Fragen positiv beantwortet werden können, sollte Moddus ME eingesetzt werden:

4 Fragen zur Wachstumsregulierung

Unter kühlen Bedingungen ist der Wirkungseintritt in Form von Einkürzung vielleicht nicht sofort sichtbar, der Wirkstoff Trinexapac verbleibt jedoch in der Pflanze und entfaltet seine Dauerwirkung, wenn es darauf ankommt: steigende Temperaturen und ein Wachstumsschub der Getreidepflanze.

Bereichert um die Erfahrungen des letzten Jahres zählt für Sie: Moddus ME liefert flexible Mischbarkeit, Verträglichkeit, Einkürzung, Dauerwirkung und Lagervermeidung unter allen erdenklichen Anwendungsbedingungen.

Wir haben die vergangene Saison umfassend aufgearbeitet und möchten unsere Erfahrungen mit Ihnen teilen. Besuchen Sie Moddus ME!