You are here

Share page with AddThis

Hyvido: Optimale Spätsaatverträglichkeit!

Aktuelles Getreide
26.09.2018
Spätsaat Verträglichkeit Hyvido

Spätsaat-Verträglichkeit von Hybridgerste mit zusätzlichen Vorteilen

Bei der Sortenwahl sollten Sie jetzt die Spätsaateignung zur Bedingung machen. Unsere Empfehlung ist daher recht einfach:

Setzen Sie besonders in diesem Jahr auf Hybridgerste.

Alle unsere Sorten aus dem Hyvido - Programm sind sehr gut spätsaatverträglich, d.h. jede Sorte kann bedenkenlos bis zum 10. Oktober gesät werden, einige bis zum 15. Oktober. Die exzellente Vitalität der Hyvido-Sorten bürgt für eine gute Vorwinter-Entwicklung, welche dieses Jahr durch die generelle Anbeizung von Spurennährstoffen an die Hybridgerste zusätzlich unterstützt wird. 

Ganz nebenbei helfen Ihnen Hyvido-Sorten bei der Herbizidanwendung, weil sie erwiesenermaßen z.B. Ackerfuchsschwanz wesentlich besser unterdrücken als Liniensorten. Das wurde jetzt in zweijährigen Exaktversuchen, die das Versuchswesen Heisrath in Baden-Württemberg durchgeführt hat, eindrucksvoll bestätigt. Bemerkenswert ist, dass noch mehr als die Saatstärke der Sortentyp entscheidet, wie stark der Ackerfuchsschwanz unterdrückt wird. Die Sorte Wootan z.B. hat schon bei 180 Körnern/m² einen um mindestens 50% besseren Effekt als alle Saatstärken (250 – 450 Körner/m²) der zweizeiligen Liniensorte.

Spätsaat Verträglichkeit Hyvido

Weitere Informationen finden Sie hier.