Herbst in Maroldsweisach – Raps und Getreide | Syngenta

You are here

Share page with AddThis

Herbst in Maroldsweisach – Raps und Getreide

Aktuelles Getreide
12.10.2020

Andreas Müller und Christian Schneider, Verkaufsberater für Unter- und Oberfranken, berichten im aktuellen Video vom Versuchsfeld in Maroldsweisach, wo sich der Raps gut entwickelt und mittlerweile das 5-Blattstadium erreicht hat. Neben der Einkürzung der Bestände sollte man weiterhin auch auf den Befall mit Raps-Erdfloh achten und im Bedarfsfall Karate Zeon einsetzen.

Das Wintergetreide wurde vor gut einer Woche gesät und wird jetzt zügig aufgelaufen. Aber auch Ungräser wie Ackerfuchsschwanz und Windhalm finden gute Wachstumsbedingungen vor. Andreas Müller und Christian Schneider empfehlen, Gräser – vor allem den Ackerfuchsschwanz – und Unkräuter jetzt frühzeitig mithilfe von Boxer Cadou SC und Broadcast Duo wirkungsvoll zu bekämpfen.