You are here

Share page with AddThis

Achten Sie auf die Gesundheit Ihres Getreides!

Aktuelles Getreide
02.10.2018
Virusmonitoring

Syngenta führt auch dieses Jahr wieder bundesweit Gesundheitschecks für junges Getreide durch. Landwirte erhalten so wichtige Hinweise, um Ihr Getreide rechtzeitig zu schützen. 

Beim Gesundheitscheck wird an ausgewählten Standorten in Deutschland das Getreide auf Viren geprüft. Vor allem das Gelbverzwergungsvirus (BYDV) und das Weizenverzwergungsvirus (WDV) können Schäden im Bestand verursachen. Blattläuse und Zikaden gelten als Überträger dieser Viren. Besonders bei Frühsaaten erhöht sich das Potential einer Infektion.

Die Ergebnisse der bundesweit durchgeführten Gesundheitschecks werden auf www.virusmonitoring.de veröffentlicht. Regelmäßige Updates zeigen Ihnen, ob auch in Ihrer Region Virenbefall vorliegt.

Warnaufrufe über den Syngenta SMS-Warndienst werden situativ verschickt. Für den Schutz vor Blattläusen und Zikaden haben sich 75 ml/ha Karate Zeon hervorragend bewährt. Melden Sie sich auf www.syngenta.de/meinsyngenta für den SMS Warndienst an und lassen Sie sich von Syngenta rechtzeitig über Schädlingsbefall in Ihrer Region informieren.