Spinnmilben und Weichhautmilben | Syngenta

You are here

Spinnmilben und Weichhautmilben

Aktuelles Zierpflanzen
01.06.2022

Weichhautmilben-Symptome an Phlox

 

Bei warmer Witterung muss auch mit einer raschen Entwicklung von Spinnmilben und Weichhautmilben in Gewächshäusern gerechnet werden.
Vertimec® Pro (0,6–1,2 l/ha; 0,1 %) bekämpft sowohl Spinnmilben als auch Weichhautmilben und sollte bevorzugt in den Abendstunden eingesetzt werden.

 

Infos zu Vertimec Pro finden sie hier