Share page with AddThis

You are here

Toreroo

Zuletzt aktualisiert:
05.08.2020
Kultur: 

Wintergerste

Kategorie: 
Hybrid-Wintergerste
Sortentyp: 
Bestandesdichtetyp
Endnutzung: 
Futtergerste

Toreroo liefert nicht nur Erträge auf hohem Niveau, sondern bietet auch ein Höchstmaß an Anbausicherheit. Durch eine hervorragende Blattgesundheit, ein neues Niveau an Standfestigkeit und besonders gute Winterhärte kann Toreroo überall mit wenig Aufwand angebaut werden.

Vorteile auf einen Blick:

  • Hohes Ertragspotenzial
  • Gute Winterhärte
  • Hervorragende Blattgesundheit
  • Gute Strohstabilität
  • Gute Ramularia-Toleranz (BSA-Note 4)

 

Bonusland Prämienpunkte: 50

Ertrag

hoch bis sehr hoch (8)

Kornertrag unbehandelt

hoch (7)

Ährenschieben

mittel (5)

Neigung zu Auswinterung

gering bis mittel (4)*

Pflanzenlänge

mittel bis hoch (6)

Tausendkornmasse

mittel (5)

Neigung zu Lager

gering bis mittel (4)

Neigung zu Halm- und Ährenknicken

Halmknicken - gering bis mittel (4); Ährenknicken - mittel bis stark (6)

Reife

mittel (5)

Marktwareanteil

hoch (7)

Hektolitergewicht

mittel (5)

Resistenzen

Zusätzliche Informationen

Die Angaben zu den Sorten beruhen auf Ergebnissen der offiziellen Sortenversuche und/oder eigenen Erfahrungen. Da die Sortenleistung auch von den jeweiligen Umweltbedingungen abhängig ist, sind die Angaben nicht ohne weiteres replizierbar. Stand: Juli 2020

Datenquelle

Bundessortenamt, Beschreibende Sortenliste 2020, *Züchtereinstufung

Irrtum, Druckfehler und fehlerhafte Angaben vorbehalten.