Pythium vorbeugen | Syngenta

You are here

Pythium vorbeugen

Aktuelles Zierpflanzen
04.08.2022

Pythium an Violen

 

Stark wechselnde Witterung und damit verbunden häufige Klima- und Feuchtigkeitswechsel im Bestand fördern die Infektion von Pythium und Phytophthora. Erkennbar ist dies an Pflanzen, die Welkesymptome aufweisen, obwohl Substrat und Ballen feucht sind.

Vorbeugend können Jungpflanzen oder im Endtopf stehende Pflanzen mit Fonganil Gold® 0,013 % gegen Pythium gegossen werden. Fonganil Gold ist zugelassen nach Art. 53 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 i. V. m. § 29 PflSchG – ausschließlich für das Inverkehrbringen und die Anwendung gegen Pythium sp. an Zierpflanzen in Topfkultur im Gewächshaus mit Gültigkeit für 120 Tage – vom 1. Juni bis 29. September 2022.

Mehr zur Notzulassung finden Sie hier: Flyer Fonganil Gold