You are here

Share page with AddThis

Einsatz von Primo maxx II im Golfrasen

Aktuelles Zierpflanzen
28.05.2019
Gesunder Golfrasen

Primo maxx II ist ein Wachstumsregulator der neuesten Generation, der gesundes Graswachstum fördert, die verschiedenen Spielflächen stärkt und für einen Top-Rasen sorgt. Der Wirkstoff wird schnell über die grünen Pflanzenteile in die Pflanze aufgenommen und in das meristematisch aktive Gewebe transportiert. Hier setzt die wachstumsregulierende Wirkung mit der Hemmung des Längenwachstums ein. Die Pflanzenhöhe wird durch Reduktion des internodialen Längenwachstums vermindert und die Standfestigkeit der Pflanzen durch Vergrößerung des Halmdurchmessers und Verstärkung der Halmwand erhöht.

Während das Längenwachstum gebremst wird, werden Wurzelbildung und Feinwurzelanteil der Gräser gefördert. Der Rasen wird kompakter, stärker und gegen extreme Witterungsbedingungen widerstandsfähiger.

Vorteile für die Greenkeeper

  • Ein gesünderes Wurzelsystem erhöht die Trockenheits- und Stresstoleranz des Rasens.
  • Bis zu 50% Zeit- und Kostenersparnis beim Mähen führen zu mehr freien Arbeitskapazitäten.
  • Reduzierter Mähaufwand führt zu weniger Maschinen- und Kraftstoffkosten.

Aufwandmenge

Primo maxx II darf auf Fairways max. 4 mal mit 1,6 l/ha angewendet werden.

Auf den Grüns sind ebenfalls bis zu 4 Anwendungen mit Primo maxx II erlaubt mit einer Aufwandmenge von 0,4 l/ha und auf Rough und Semi-Rough kann Primo maxx II max. 4 mal mit 2,4 -3,2 l /ha angewendet werden. Der Brüheaufwand kann zwischen 300 und 1000 l Wasser/ha variieren bei einer optimalen Aufwandmenge von 400 - 600 l/ha.

Empfehlungen zum Einsatz

Primo maxx II wirkt am besten, wenn eine ausreichende Wasserversorgung und ein ausreichender Ernährungszustand des Rasens gewährleistet sind.

Primo maxx II wird über ICL Specialty Fertilizers vertrieben: ICL Vertriebs GmbH, Veldhauser Str. 197, D-48527 Nordhorn. Tel: +49 5921 713590 Email: [email protected] Web: www.icl-sf.com

Detailierte Informationen erhalten Sie hier: