You are here

Share page with AddThis

Bonzi aktuelle Empfehlungen für die Beet- und Balkonpflanzen - Saison 2017

Aktuelles Zierpflanzen
27.02.2017

Die Beet- und Balkonpflanzen-Saison 2017 steht vor der Tür und somit auch die Entscheidung über den Einsatz von Wachstumsregulatoren.

Der Wachstumsregulator Bonzi ist ausschließlich für den Zierpflanzenbau unter Glas entwickelt und zugelassen worden und kann dort aufgrund der Flexibilität der Aufwandmenge und der Anzahl der Applikationen in allen Zierpflanzen sehr sicher eingesetzt werden. Maximal 10 Applikationen pro Kultur und Jahr dürfen durchgeführt werden, das entspricht bei einer maximalen Aufwandmenge von 8 l/ha = max. 80 l/ha und Jahr. Die optimale Aufwandmenge variiert sehr und ist abhängig von der jeweiligen Kultur, der gewünschten Größe der Pflanzen und den spezifischen Kulturbedingungen. Anstatt einer fixen Aufwandmenge werden daher für die verschiedenen Kulturen Richtwerte angegeben, die je nach betrieblichen Verhältnissen und Klimafaktoren variieren.

Die flüssige SC- Formulierung ist einfach anzuwenden und in vielen Hauptkulturen voll verträglich. In über 22 Versuchen wurde die Verträglichkeit von Bonzi geprüft. In den Versuchen der letzten Jahre bei Versuchsanstalten gab es keinen Hinweis auf Verträglichkeitsprobleme. Dennoch empfehlen wir vorsichtshalber, neue Sorten und Arten zunächst in Praxistest mit wenigen Pflanzen zu prüfen.

Bitte beachten Sie beim Einsatz von Bonzi:

Die Auflage WP686 für Bonzi besteht seit November 2016 nicht mehr, somit entfällt die Kennzeichnungspflicht für mit Bonzi behandelte Pflanzen !

Die Anwendung von Toprex im Gewächshaus mit einzelbetrieblicher Genehmigung nach §22.2 ist in vielen Bundesländern (wie z.B. NRW, Niedersachen Rheinland-Pfalz) mittlerweile nicht mehr möglich.

 

Sie möchten mehr Details über den Einsatz von Bonzi erfahren? Klicken Sie hier für weitere Informationen.