You are here

Share page with AddThis

Askon: Das Fungizid für den Kohl

Aktuelles Gemüse
08.08.2017

Die geänderte Wetterlage und die Niederschläge der vergangenen Tage lassen den Befallsdruck durch pilzliche Schaderreger wie Alternaria, Mycosphaerella und Falschen Mehltau ansteigen.

Mit Askon steht Ihnen ein leistungsfähiges und breit wirksames Fungizid zur Bekämpfung der Blattkrankheiten in Kohl zur Verfügung.

Durch die Kombination von Wirkstoffen mit kurativen und protektiven Eigenschaften in Askon, werden diese wirksam bekämpft und der Bestand vor nachfolgendem Befall geschützt.


In Kopf- und Blumenkohl:
1,0 l/ha, max. 2 Mal, Wartezeit 21 Tage
Gegen Kohlschwärze, Ringflecken, Weißen Rost, Echten Mehltau, Falscher Mehltau*

 

Ihre Vorteile:

  • Breites Wirkungsspektrum, alle relevanten Schaderreger werden bekämpft
  • Doppelte Wirkungsstärke, wirkt protektiv und kurativ
  • Resistenzabsicherung durch zwei Wirkstoffe

 

Hinweis: Besuchen Sie uns am 14. September auf unserem Gemüsebau-Feldtag in Schifferstadt, Nähe Queckbrunnerhof. Weitere Informationen finden SIe hier.

 

*nach eigenen Erfahrungen