You are here

Share page with AddThis

Dynali

Klare Ansage gegen Mehltau – jetzt auch zum Traubenschluss

Der Echte Mehltau „begleitet“ die Entwicklung der Reben über die gesamte Saison. Blätter und Trauben müssen konsequent geschützt werden, um Ertrags- und Qualitätsschäden zu vermeiden. Vor allem rund um die Blüte, im „Mehltaufenster“ gilt es leistungsstarke Fungizide einzusetzen.

Auf dieser Seite finden Sie:

Ihre Vorteile von Dynali im Überblick

Optimale Sicherheit durch zwei Wirkstoffe

Zuverlässiger Schutz im gesamten Mehltaufenster

Hervorragend verträglich durch moderne Flüssigformulierung

Wirkung

Dynali - sichere Wirkung gegen Echten Mehltau

Dynali schützt durch seine translaminare und systemische Verteilung in der Pflanze gleichermaßen Blätter und Trauben. Die hohe Wirkungsstabilität gegen Echten Mehltau hat sich in vielen Versuchen, auch unter den zunehmenden Starkbefallsbedingungen, bestätigt.

Wirkung

Durchschnitt aus 16 Versuchen 2010 bis 2016

Wirkung

Produktprofil

Eine leistungsstarke Kombination

Produktprofil
KulturWeinreben (Kelter- und Tafeltrauben)
IndikationenEchter Mehltau (Erysiphe necator), Roter Brenner (Pseudopezicula tracheiphila), Schwarzfäule (Guignardia bidwelii)
Wirkstoffe30 g/l Cyflufenamid + 60 g/l Difenoconazol
WirkstoffgruppenAmidoxime + Azole
WirkungsweiseTranslaminar + systemisch
FormulierungDispergierbares Konzentrat (DC)
AufwandmengeBasis: 0,2 l/ha
Max.: 0,8 l/ha
Anzahl AnwendungenMax. 2
ZulassungszeitraumBBCH 13 - 81
Wartezeit21 Tage (Kelter- und Tafeltrauben)
Gebindegrössen1 l, 5 l
Hier geht’s zur ausführlichen Produktinformation

Anwendung

So wird Dynali am besten in Spritzfolgen gegen Oidium angewendet

Die überzeugende Wirkung von Dynali gegen Oidium sollte in der empfindlichsten Phase der Reben – von der letzten Vorblütespritzung bis kurz vor Traubenschluss – genutzt werden. Hier gilt es besonders die empfindlichen, wachsenden Beeren sowie das empfindliche Gewebe der Blätter zu schützen. Mit Dynali öffnet und schließt der Winzer das „Mehltaufenster“.

Eine langfristige Kontrolle des Echten Mehltaus mit Dynali ist gewährleistet, wenn das Produkt in Bekämpfungsstrategien mit Fungiziden aus anderen Wirkstoffklassen eingesetzt wird. Durch die Spritzfolge Thiovit Jet – Dynali – Topas, in Kombination mit weiteren nicht kreuzresistenten Oidium-Fungiziden, wird der Erreger nachhaltig und auf hohem Wirkungsniveau kontrolliert.

Weinbauempfehlung

Anwendung

1) Inklusive Zulassung gegen Schwarzfäule und Roter Brenner, 2) Inklusive Zulassung gegen Roter Brenner, 3) Inklusive Zulassung gegen Schwarzfäule, 4) Hinweis: Einsatz nur, wenn nicht bereits zum Traubenschluss erfolgt, 5) Einsatz Metalaxyl-M-haltiger Fungizide max. 1x/Saison, 6) Neu: Zugelassen gegen Kräusel- und Pockenmilbe.

  • Bild

    Austrieb-Vorblüte

    Bild

    Vorblüte

  • Bild

    Letzte Vorblüte

    Bild

    Abg. Blüte

  • Bild

    Nachblüte

    Bild

    Traubenschluss

  • Bild

    Reifebeginn

    Bild

    Abschluss

Informations-SymbolAnsprechpartner Außendienst

Hier wird Kundennähe großgeschrieben: Unsere Syngenta Experten sind vor Ort für Sie da. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein, um Ihre regionalen Ansprechpartner zu finden.

Suchen