SOLATENOL®

DAS CARBOXAMID IM LEISTUNGSSTÄRKSTEN GETREIDEFUNGIZID.

Mit dem Wirkstoff SOLATENOL enthalten Elatus Era und Elatus Plus das leistungsstärkste Carboxamid. SOLATENOL steht für ein Leistungsniveau mit einer überragenden Wirkungssicherheit gegen ein breites Spektrum an Getreidekrankheiten.

Scroll down

Kompletter Schutz fürs Blatt

Der Wirkstoff Solatenol überzeugt mit einer schnelleren Wirksamkeit, der längsten Wirkungsdauer und einer gleichmäßigeren Verteilung im Blatt. Informieren Sie sich hier über die Stärken dieses Wirkstoffs.

Schnellere Wirksamkeit

Weitere DetailsWeniger Details

Der Wirkstoff SOLATENOL bindet schneller an die Blattoberfläche und dringt schneller ins Blattinnere ein. Dies resultiert aus der guten Fettlöslichkeit in Kombination mit der Formulierung.

Damit wird ein schneller Schutz der Blätter gewährleistet – ein wichtiges Kritierium für die sichere Krankheitskontrolle Ihres Getreides.

SOLATENOL (75 g/ha) im Vergleich zu einem weiteren SDHI (125 g/ha)

2 Tage nach Applikation

Quelle: Syngenta, Laboruntersuchung Stein (CH), 2015

Längste Wirkungsdauer

Weitere DetailsWeniger Details

Elatus Era verfügt über die längste Wirkungsdauer aller Carboxamide. Das liegt an der hohen Fettlöslichkeit von SOLATENOL. Es bildet ein langanhaltendes Wirkstoffdepot in der Wachsschicht und wird von dort über einen langen Zeitraum kontinuierlich in das wässrige Blattgewebe verlagert.

Durch diese Umverteilung des Wirkstoffs wird eine neue Dimension der Dauerwirkung möglich.

SOLATENOL (75 g/ha) im Vergleich zu einem weiteren SDHI (125 g/ha)

35 Tage nach Applikation

Quelle: Laboruntersuchung Stein (CH), 2015

Gleichmäßigere Verteilung

Weitere DetailsWeniger Details

Dank SOLATENOL verteilt sich Elatus Era gleichmäßiger im Blatt als andere Fungizide, so dass auch nicht direkt bei der Applikation benetzte Blattabschnitte geschützt werden. Somit wird die gesamte Blattoberfläche effektiv vor Pilzkrankheiten geschützt.

Alle Blattsegmente werden geschützt

Applikation nur auf Segment S4; nach 14 Tage Infektion mit Septoria tritici; nach 35 Tage Bonitur der Wirkungsgrade

Zuverlässiger in allen Situationen

Septoria-Befall, unbehandelt
Weizenblatt geschützt mit SOLATENOL

Hervorragend gegen alle wichtigen Blattkrankheiten

SOLATENOL wirkt herausragend gegen alle wichtigen ertragsrelevanten Blattkrankheiten. Besonders sind die Wirkungsgrade gegen Septoria tritici, Roste und Schneeschimmel hervorzuheben.

Leistungsstärker im Ertrag

Weizen unbehandelt
Geschützt mit Elatus Era

Die Kombination der
Leistungsstärksten

Nur durch die Kombination der leistungsstärksten Wirkstoffe kann maximale Leistung in der Krankheitsbekämpfung erzielt werden. Das neueste und leistungsstärkste Carboxamid SOLATENOL garantiert die höchste Wirkungssicherheit. Die Leistungsstärke von SOLATENOL in Elatus Era und Elatus Plus ist über viele Jahre im Feld getestet und gewährleistet besonders gegen Septoria tritici, Schneeschimmel, sowie Gelb- und Braunrost höhere Wirkung und Erträge.

Quelle: Feldversuche (DE) 2013-2015 mit T2-Anwendung

Die Elatus Produktfamile. Der beste Blattschutz für Ihr Getreide

Auf der Basis des Wirkstoffs Solatenol stehen Ihnen mehrere Getreidefungizid-Lösungen zur Verfügung, die für das höchste Leistungsniveau beim Schutz vor Blattkrankheiten stehen. Alle Lösungen sind ideal auf die unterschiedlichen Herausforderungen in der Praxis abgestimmt.

Zu den produkten