You are here

Share page with AddThis

Amistar Opti steht bis zur Saison 2020 zur Verfügung

Presse
16.05.2019

Maintal. Im Rahmen des Genehmigungsverfahrens für Pflanzenschutzwirkstoffe hat die Europäische Kommission die Genehmigung des Wirkstoffs Chlorthalonil nicht erneuert. Mit dieser Entscheidung geht Chlorthalonil den Landwirten in der Europäischen Gemeinschaft verloren. Davon betroffen ist auch das Getreidefungizid Amistar Opti, das den Wirkstoff Chlorthalonil enthält. Nach der Veröffentlichung durch die EU-Kommission sind die Aufbrauchfristen jetzt klar.

In Deutschland endet die Zulassung für Amistar Opti am 31.10.2019. Gemäß deutschem Pflanzenschutzgesetz ergibt sich eine Abverkaufsfrist für den Handel bis 30.04.2020. Landwirte können das Produkt bis zum 20.05.2020 einsetzen.

In Wintergerste ist die Anwendung von Amistar Opti somit über die gesamte Saison bis zum Anwendungstermin in BBCH 59 möglich. In Winterweizen wird bis zum 20.05. erfahrungsgemäß das Fahnenblattstadium erreicht. Der Einsatz von Amistar Opti steht deshalb in der wichtigsten Phase zur Bekämpfung von Septoria tritici ebenfalls zur Verfügung. Die Anwendung im Spargel in der Saison 2020 ist durch die Fristen ausgeschlossen.

Über Syngenta

Syngenta zählt zu den führenden Agrarunternehmen weltweit. Unser Anspruch ist es, die Welt sicher zu ernähren und gleichzeitig unseren Planeten zu schützen. Durch erstklassige Forschung und die Entwicklung innovativer Lösungen für Nutzpflanzen tragen wir dazu bei, die Nachhaltigkeit, Qualität und Sicherheit in der Landwirtschaft zu verbessern. Unsere Technologien ermöglichen es Millionen von Landwirten auf der ganzen Welt, die begrenzten landwirtschaftlichen Ressourcen besser und nachhaltiger zu nutzen. 28.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 90 Ländern leisten dazu ihren Beitrag. Wir haben uns verpflichtet, mithilfe von Partnerschaften, Kooperationen und dem Plan für verantwortungsvolles Wachstum, dem Good Growth Plan, die Produktivität in der Landwirtschaft zu steigern, Ackerland vor Degradation zu bewahren, Biodiversität zu fördern und ländliche Gemeinschaften zu stärken. Mehr über Syngenta finden Sie unter www.syngenta.com bzw. www.syngenta.de und www.goodgrowthplan.com. Zudem können Sie uns auf Twitter folgen: www.twitter.com/Syngenta.