You are here

Share page with AddThis

Karate Zeon und Pirimor Granulat in Ackerbohnen

Aktuelles Spezialkulturen
30.03.2016

Tipp von Syngenta zur Anwendung von Pflanzenschutzmitteln
 

 

 

 

 

 

 

Die Behandlung des Ackerbohnenbestandes steht an. Es ist vorgesehen, eine Mischung aus Karate Zeon + Pirimor Granulat + Folicur auszubringen. Was muss bei der Applikation beachtet werden? 

 

 

 

Das Syngenta BeratungsCenter empfiehlt:

Grundsätzlich ist die Mischung kein Problem. Eine Tankmischung mit 0,075 l/ha Karate Zeon  + 0,3 kg/ha Pirimor Granulat  + 1,0 l/ha Folicur  ist eine sehr wirksame Behandlung gegen Blattläuse und Blattflecken in der Ackerbohne. Durch die Dampfphase des Pirimor Granulats werden auch versteckt sitzende Blattläuse erfasst. Wichtig: Es ist darauf zu achten, dass aufgrund der Mischung des Pyrethroids Karate Zeon mit dem Ergosterol-Biosynthese-Hemmer Folicur (Tebuconazol) eine B2-Einstufung vorliegt!