You are here

Share page with AddThis

Colzor Trio jetzt deutlich im Preis gesenkt

Aktuelles Raps
16.08.2017

Erfahrungsgemäß kann mit Colzor Trio die Unkrautkonkurrenz vollständig und nachhaltig in einem Arbeitsgang erledigt werden. Insbesondere bei Leitverunkrautung mit Kreuzblütlern, wie Rauke-Arten, Acker-Hellerkraut, Hirtentäschel u.a., aber auch mit Klatschmohn, Klettenlabkraut, Kamille-Arten, Storchschnabel-Arten bietet Colzor Trio zuverlässige Wirkungsgrade unabhängig von Bodenart oder Witterung.

Zusätzlich wurde der Preis für Colzor Trio in diesem Herbst spürbar gesenkt! Somit bietet Ihnen Colzor Trio ein breites Wirkungsspektrum mit bewährter Wirkungssicherheit zu attraktiven Konditionen – und das bei nur einer Überfahrt bis zum Bestandesschluss.

Um die Sicherheit beim Einsatz zu erhöhen, ist auf folgende Rahmenbedingungen zu achten:

 

1. Einsatzbedingungen beachten:

  • Anwendung bei Windstille oder leichtem Wind (5 m/s).
  • Bei Temperaturen > 20 Grad Anwendung in die kühleren Abend und Nachtstunden zwischen 18 und 9 Uhr verlegen.
  • Keine Anwendung bei Temperaturen > 25 °C.
 

2. Passende Applikationstechnik benutzen:

  • Düsen mit sehr grobem Tropfenspektrum auswählen
  • Wassermengen von mind. 300 l/ha einsetzen
  • immer Düsengröße – 05, ISO Farbcode braun, mit mind. 90% Abdriftminderung einsetzen, Empfehlung: Vorauflaufdüse Syngenta 130-05
 

3. Sorgfältig applizieren:

  • Spritzgestänge 50 cm uber dem Boden führen
  • Fahrgeschwindigkeit anpassen bis max. 7,5 km/h - hohe Geschwindigkeit erhöht die Abdrift!
  • Abstände zu schützenswerten Bereichen gemäß Gebrauchsanleitung einhalten und Anwendungsbestimmungen beachten

 

 

Unsere Anwendungsempfehlung

Anwendungsempfehlung Colzor Trio

 

 

Zusätzlicher Hinweis:

Für die gezielte Ausbringung von Colzor Trio steht Ihnen zudem die Vorauflaufdüse Syngenta 130-05 zur Verfügung. Diese Düse ist im Druckbereich von 1,5 bis 5,0 bar mit einer Abdriftreduktion von 95 % als Verlustminderndes Gerät eingetragen. Bei der Anwendung bitte beachten: Im Randbereich sind die beiden äußeren Düsen zu schließen. Weitere Informationen finden Sie hier.