You are here

Share page with AddThis

Syngenta präsentierte seine Innovationen auf der Fruit Logistica 2018

Aktuelles Gemüse
16.02.2018
Syngenta Fruit Logistica

Vom 7. bis 9. Februar 2018 fand in Berlin die alljährliche Fruit Logistica statt. Das ist die Messe für frisches Obst und Gemüse bei der sich Unternehmen der gesamten Wertschöpfungskette des grünen Sortiments, vom Global Player bis hin zu klein- und mittelständischen Anbietern präsentieren. Und auch Syngenta war vor Ort und hat seine neuesten Innovationen vorgestellt.

Hierzu gehört der Multi-Floret Brokkoli der unter dem Namen EasyBroQ auf den Markt gebracht wurde. Das Besondere daran sind die langen Stängel, die das Schneiden bzw. die Ernte für den Anbauer deutlich vereinfachen und sich auch noch in der fertigen Verbraucherverpackung schön präsentieren.

Ebenso für das schnellwachsende Snack-Gemüse-Segment wie zum Beispiel der Datteltomaten, bringt Syngenta immer mehr und mehr Farbe und Geschmacksvariationen auf den Markt.

Eine weitere Neuerung im Bereich der Melonenzüchtung ist die Produktlinie Crisp delight. Die knackige, kernlose Wassermelone mit ihrem einzigartig festen Fruchtfleisch verliert signifikant weniger Flüssigkeit nach dem Schneiden als andere Sorten, was die Haltbarkeit deutlich verlängert.

Auch für die Zukunft bin ich positive gestimmt, dass wir weitere Verbesserungen in unserer Branche vorantreiben können. In diesem Jahr hatten wir wieder die Chance zu zeigen, wie unsere Ressourcen, unser Leistungsumfang und unsere Leidenschaft für Innovationen Landwirte, Vermarkter, Händler und auch Verbraucher einen echten Mehrwert bringen können.“ sagte Jeremie Chabanis, Value Chain Lead EAME.

Syngenta Fruit Logistica