Ackerfuchsschwanz-Bekämpfung - einfach unverzichtbar!

Nach der Saat des Getreides ist die Herbizidmaßnahme im Herbst der erste Schritt auf dem Weg zu einem Ackerfuchsschwanz-freien Acker. Ackerfuchsschwanz ist das Ungras mit dem höchsten Schadpotenzial und seine Bekämpfung wird auf immer mehr Flächen immer schwieriger.

Überlegene Wirkung
Quelle:
Versuchsbericht Pflanzenschutz 2017 Ackerbau und Grünland, DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück. Versuchsergebnisse aus Bayern 2017 Unkrautbekämpfung in Ackerbau und Grünland Kontrolle von schwer bekämpfbarem Ackerfuchsschwanz in Winterweizen. Berichte aus dem Fachgebiet Herbologie der Universität Hohenheim Heft 57 2017 Gemeinschaftsversuche Baden-Württemberg 2017.

Effektiver Schlussmachen mit Ackerfuchsschwanz!


Die Wirkstoffkombination vereint den bewährtesten Gräserwirkstoff aus dem Herbst, Flufenacet, mit dem wichtigen Anti-Resistenzbaustein Prosulfocarb für nachhaltige Bekämpfungsstrategien. Prosulfocarb im Boxer Cadou SC Pack sorgt für einen echten Leistungsschub gegen Ackerfuchsschwanz in Getreide – selbst bei herbizidresistenten Populationen!

Lorem ipsum.

Ansprechpartner Außendienst

Hier wird Kundennähe großgeschrieben: Unsere Syngenta Experten sind vor Ort für Sie da. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein, um Ihren regionalen Ansprechpartner zu finden.

Suche