You are here

Share page with AddThis

Neue Zulassungen bei Syngenta

Presse
17.03.2014

Hyvido Hybridgerstenangebot wächst weiter; verbesserte Auflagen für Ortiva

HYVIDO: Höhere Ertragskraft in Gerste

Das Pflanzenschutz- und Saatgutunternehmen Syngenta kommt mit der nächsten Generation von Hybridgerstensorten auf den Markt. Das Bundessortenamt erteilte kürzlich die Zulassung für die Sorten WOOTAN und TROOPER. Die Sorten CELOONA und PABLOO durchlaufen aktuell noch die Registerprüfung. Für beide Sorten erwartet Syngenta die Zulassung gegen Mitte des Jahres.

Den Angaben des Unternehmens zufolge bringen die neuen HYVIDO-Sorten nochmals einen deutlichen Ertragssprung. Zur Ernte 2013 haben sie das Wertprüfungsverfahren mit Höchstnoten erfolgreich beendet. Neben der ertraglichen Überlegenheit verfügen sie auch über gute Resistenzeigenschaften bei guter Standfestigkeit. Sie werden zur Aussaat 2014 zur Verfügung stehen.

ORTIVA 153.63 kb

: Einfachere Behandlung in Kartoffeln

Die Bundesanstalt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat die Anwendung des Fungizids ORTIVA in Kartoffeln und Hopfen vereinfacht. Der Mindestabstand zwischen den Behandlungen wurde von 14 Tagen auf in Kartoffeln sieben Tage und im Hopfen acht Tage verkürzt. Das Produkt kann nun in beiden Kulturen deutlich flexibler eingesetzt werden.

Syngenta ist ein weltweit führendes Unternehmen mit mehr als 27 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in über 90 Ländern mit einem gemeinsamen Ziel: Bringing plant potential to life. Durch erstklassige Forschung, unsere globale Präsenz und die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden helfen wir, die Ernteerträge und die landwirtschaftliche Produktivität zu steigern, und tragen dazu bei, die Umwelt zu schützen sowie die Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter: www.syngenta.com.