Treso – Neuzulassung für Fungizid mit neuem Wirkmechanismus gegen Weißstängeligkeit in Raps | Syngenta

You are here

Treso – Neuzulassung für Fungizid mit neuem Wirkmechanismus gegen Weißstängeligkeit in Raps

Presse
05.03.2021

01. März 2021 – Maintal. Mit der Zulassung von Treso erhält der Rapsanbau ein neues Fungizid für den Einsatz gegen die Weißstängeligkeit (Sclerotinia sclerotiorum) in Winterraps. Treso enthält den Wirkstoff Fludioxonil aus der Gruppe der Phenylpyrrole, die als einzige Gruppe über die Einstufung für ein geringeres Resistenzrisiko verfügt.

Mit Treso steht ein neuer Baustein für ein vorsorgliches Anti-Resistenzmanagement zur Verfügung. Der Wirkstoff weist sich durch einen neuen Wirkmechanismus aus und ist bislang ungenutzt in der Blattanwendung im Ackerbau. Fludioxonil erweitert die fungizide Wirkstoffpalette zur Anwendung in der Rapsblüte und bietet eine leistungsstarke Alternative zu den Wirkstoffen der bislang zugelassenen Produkten, in denen häufig die gleichen Wirkstoffklassen zum Einsatz kommen. Fludioxonil hemmt die Steuerung wichtiger Zellfunktionen im Pilz und verhindert dadurch die pilzliche Sporenkeimung und das Eindringen des Erregers in die Pflanze.  

Aufgrund moderner WG-Formulierung ist Treso in Mischungen unproblematisch einsetzbar. Des Weiteren ist Treso als bienenungefährlich eingestuft (B4) und auch in Mischungen mit dem Insektizid Karate Zeon geprüft.

 

Über Syngenta

Syngenta ist eines der weltweit führenden Agrarunternehmen bestehend aus den Unternehmensbereichen Syngenta Crop Protection und Syngenta Seeds. Es ist unser Anspruch, die Welt sicher zu ernähren und gleichzeitig den Planeten zu schützen. Dabei wollen wir die Nachhaltigkeit, Qualität und Sicherheit der Land-wirtschaft mit hohem wissenschaftlichem Anspruch und innovativen Pflanzenschutzlösungen verbessern. Unsere Technologien ermöglichen Millionen von Landwirten auf der ganzen Welt, die begrenzten landwirt-schaftlichen Ressourcen besser zu nutzen. Syngenta Crop Protection und Syngenta Seeds sind Teil der Syngenta Gruppe. 49 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern arbeiten daran, den An-bau von Nutzpflanzen zu verändern. Durch Partnerschaften, Zusammenarbeit und unseren “Good Growth Plan”, den Plan für verantwortungsvolles Wachstum, wollen wir Innovationen für Landwirte und die Natur vo-rantreiben, eine kohlenstoffneutrale Landwirtschaft anstreben, Menschen helfen, sicher und gesund zu blei-ben, und wirksame Partnerschaften eingehen.
Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.syngenta.com und www.goodgrowthplan.com
Sie können uns auch gerne auf Twitter folgen www.twitter.com/Syngenta