You are here

Share page with AddThis

PowerCell – Neue Syngenta-Maissorten für Silo und Biogasanlage

Presse
23.09.2013

Hohe Trockenmasseerträge und Qualitäten mit guter Zellwandverdaulichkeit

Aufgrund der rasanten Entwicklung im Bioenergiesektor hat sich die Maiszüchtung in den letzten Jahren auf die Entwicklung von Doppelnutzertypen konzentriert. Syngenta verfolgt ein langfristiges Konzept zur Züchtung von angepassten Sorten für die Fütterung und Biogasproduktion. Aus dieser Züchtung sind jetzt Sorten hervorgegangen, die dem Idealtypus für beide Nutzungsrichtungen nahe kommen. Sie werden ab der nächsten Saison unter dem Dach „PowerCell“ vermarktet.

Gemeinsame Eigenschaften aller PowerCell-Sorten sind eine sehr gute Zellwandverdaulichkeit und ein breites Erntefenster. PowerCell-Sorten sind deshalb ideal für die Milchviehfütterung, weil sie aufgrund ihres hohen Futterwertes auch zu einer besseren Kuhgesundheit beitragen. In zahlreichen Fütterungsstudien wurden diese Vorteile bereits belegt.

Folgende Sorten werden mit dem PowerCell-Logo angeboten:

 

 

Syngenta ist ein weltweit führendes Unternehmen mit mehr als 27 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in über 90 Ländern mit einem gemeinsamen Ziel: Bringing plant potential to life. Durch erstklassige Forschung, unsere globale Präsenz und die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden helfen wir, die Ernteerträge und die landwirtschaftliche Produktivität zu steigern, und tragen dazu bei, die Umwelt zu schützen sowie die Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter: www.syngenta.de.