FytoSave für den Weinbau - Natürlicher Schutz gegen Falschen Mehltau und Oidium | Syngenta

You are here

FytoSave für den Weinbau - Natürlicher Schutz gegen Falschen Mehltau und Oidium

Presse
26.11.2020
fytosave-weinbau-weinblatt-740x470.jpg

Maintal - Mit der Zulassungserweiterung von Fytosave erhält der Weinbau ein neues biologisches Pflanzenschutzmittel für den Einsatz gegen Falschen Mehltau (Plasmopara viticola) sowie gegen Echten Mehltau (Uncinula necator) in Kelter- und Tafeltrauben. Das Produkt hat einen besonderen Wirkungsmechanismus: Die natürlichen Abwehrkräfte der Pflanzen werden aktiviert.

Stimulation durch Simulation

Der Wirkstoff COS-OGA basiert auf einer Kombination natürlich vorkommender Oligosaccharide und schont als „low risk“-Substanz Anwender und Naturhaushalt. COS-OGA besteht aus:

  • COS (chito-oligosaccharides): Wird aus den Schalen von Krustentieren gewonnen. Es simuliert die Anwesenheit von Pathogenen (Schadpilzen).
  • OGA (oligo–galacturonic acid): Pektine werden dafür aus Zitrusfrüchten gewonnen. Sie simulieren den Abbau von Zellwänden (durch Schadpilze).

Beide Wirkstoffbestandteile setzen in der Pflanze Signalketten in Gange, die natürliche Abwehrmechanismen der Reben aktivieren. COS-OGA ist patentiert und Gegenstand umfangreicher wissenschaftlicher Forschungsarbeiten. Der Wirkungsmechanismus ist nicht resistenzgefährdet und nicht kreuzresistent zu anderer Wirkgruppen. FytoSave erweitert damit die Möglichkeiten nachhaltiger Anti-Resistenzstrategien.

Reduktion der Kupfermenge in der Spritzfolge

Der Einsatz von FytoSave wird im Weinbau sowohl für rein biologische Spritzfolgen als auch für kombinierte Bekämpfungssysteme mit konventionellen Fungiziden empfohlen. Zugelassen ist der Pflanzen-Aktivator mit bis zu acht Behandlungen/ Saison bei einer maximalen Aufwandmenge von 2,0 l/ha. Ein wichtiger Aspekt in der Bewertung von FytoSave für den praktischen Einsatz ist, dass der Schutz gegen den Falschen Mehltau eine Reduktion der Gesamt-Kupfermenge in der Spritzfolge ermöglicht.

Das Produkt ist flüssig formuliert und sehr gut mischbar mit anderen Produkten. Dies gilt auch für die Kombination mit biologischen Fungiziden wie Taegro, Thiovit Jet und Coprantol Duo. Aufgrund der kurzen Wartezeit von drei Tagen kann die Befallsfreiheit von Reben bis zur Lese erhalten werden. FytoSave ist FiBL gelistet und kann im ökologischen Landbau nach Verordnung (EG) Nr. 834/2007 eingesetzt werden.

In weiteren Kulturen zugelassen

Die Indikationserweiterung im Weinbau folgt den Zulassungen in verschiedenen Gemüsekulturen unter Glas (z.B. Gurke, Tomate, Zucchini, Gemüsepaprika). In den kommenden Jahren sind weitere Registrierungen im Obst-, Gemüse- und Zierpflanzenbau angestrebt.

Medienanfragen Agrar-Fachpresse

Dr. Elisabeth Schulte
+49 6181 9081 267
[email protected]

Über Syngenta

Syngenta zählt zu den führenden Agrarunternehmen weltweit. Unser Anspruch ist es, die Welt sicher zu ernähren und gleichzeitig unseren Planeten zu schützen. Durch erstklassige Forschung und die Entwicklung innovativer Lösungen für Nutzpflanzen tragen wir dazu bei, die Nachhaltigkeit, Qualität und Sicherheit in der Landwirtschaft zu verbessern. Unsere Technologien ermöglichen es Millionen von Landwirten auf der ganzen Welt, die begrenzten landwirtschaftlichen Ressourcen besser und nachhaltiger zu nutzen. 28.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 90 Ländern leisten dazu ihren Beitrag. Wir haben uns verpflichtet, mithilfe von Partnerschaften, Kooperationen und dem Plan für verantwortungsvolles Wachstum, dem Good Growth Plan, die Produktivität in der Landwirtschaft zu steigern, Ackerland vor Degrada-tion zu bewahren, Biodiversität zu fördern und ländliche Gemeinschaften zu stärken. Mehr über Syngenta finden Sie unter www.syngenta.com bzw. www.syngenta.de und www.goodgrowthplan.com. Zudem können Sie uns auf Twitter folgen: www.twitter.com/Syngenta.