You are here

Share page with AddThis

Vorbereitung auf ein Interview

Agrar News
12.06.2014

Serie: Öffentlichkeitsarbeit in der Landwirtschaft

Wenn ein Journalist bei Ihnen als Landwirt um ein Interview oder eine Stellungnahme anfragt, sollten Sie gut gerüstet sein.

Die eigene Schlagfertigkeit und Rhetorik kann in entsprechenden Trainings verbessert werden. Wichtig ist hingegen außerdem der erste Eindruck. Er entscheidet! Folgende Fragen und Hinweise helfen bei der ersten Selbstprüfung und der Vorbereitung auf das Interview.

Fragen zur Selbstprüfung

  • Wie sieht mein Hof aus?
  • Wie trete ich auf? Wie drücke ich mich aus?
  • Wirke ich fachlich kompetent?
  • Wie begrüße ich Leute direkt oder am Telefon?
  • Wie schnell rufe ich zurück oder beantworte E-Mails?

Tipps zur Vorbereitung auf das Interview

  • Betriebsspiegel „für Laien“
  • In der Presse und im Internet informieren
  • Bei Verbänden und Institutionen über Fakten informieren
  • Termin vereinbaren, bei dem man ungestört ist
  • Bitte um Durchsicht des Textes – zumindest der Zitate, die als O-Ton verwendet werden

Verhalten während des Gesprächs

  • Hart in der Sache, fair im Ton
  • Ruhig bleiben, sich nicht provozieren lassen
  • Falsche Behauptungen und Zahlen sofort korrigieren
  • Fehlende Zahlen und Informationen eventuell nachliefern
  • Vor-Ort-Termine mit weiteren Gesprächspartnern anbieten

 

Angelika Sontheimer

Interessieren Sie sich für weitere Hinweise zum Thema Öffentlichkeitsarbeit?
Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit