You are here

Share page with AddThis

Noch freie Ausbildungsstellen in der Landwirtschaft

Agrar News
25.07.2014

Gute Entwicklungsperspektiven für Ausbildungseinsteiger

Kurz vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres zum 1. August gibt es nach Einschätzung des Deutschen Bauernverbandes (DBV) bundesweit noch mehr als 2.000 freie Ausbildungsplätze in den Berufen der Land-, Forst- und Tierwirtschaft sowie des Gartenbaus. Ausbildungsstellen vermitteln nicht nur die Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit, sondern auch die regionalen für die Berufsbildung in der Land- und Agrarwirtschaft zuständigen Landwirtschaftskammern bzw. Landwirtschaftsämter, die regionalen Bauernverbände sowie Fach- und Spartenverbände der Agrarwirtschaft. Ausbildungsinteressierte Jugendliche können entsprechende Informationen über das Internetportal www.meine-gruene-zukunft.de (Hier geht´s zur externen Website) oder den "Bildungsserver Agrar" abrufen.

Einstiegs- und Entwicklungsperspektiven sind gut

Der Ausbildungseinstieg ist nach Aussage des DBV auch nach dem Beginn des kommenden Ausbildungsjahres noch möglich. In den "grünen Berufen" werden Ausbildungseinsteiger/innen gesucht, die Interesse an der Arbeit mit Tieren, Pflanzen und moderner Agrartechnik sowie an vielfältigen verantwortungsvollen Tätigkeiten interessiert sind. Die Agrarwirtschaft bietet motivierten Jugendlichen gute berufliche Einstiegs- und Entwicklungsperspektiven.

Fachinformationen über die "Grünen Berufe" finden sich unter:
www.meine-gruene-zukunft.de (Hier geht´s zur externen Website)
www.bildungsserveragrar.de (Hier geht´s zur externen Website)
www.beruf-gaertner.de (Hier geht´s zur externen Website)
www.berufenet.de (Hier geht´s zur externen Website)

Weitere Informationen über Berufe in der Landwirtschaft:
LTA – ein Beruf mit Zukunft
Der Weg zum landwirtschaftlichen Unternehmer