You are here

Share page with AddThis

Geringe Süß- und Sauerkirschenernte 2013 erwartet

Agrar News
02.07.2013

Kälte und Nässe sorgen für unterdurchschnittliche Ernte

Die deutschen Marktobstbauern werden in diesem Jahr voraussichtlich 27.200 t Süß- und rund 12.300 t Sauerkirschen ernten und damit eine unterdurchschnittliche Kirschenernte einbringen. Wie das Statistische Bundesamt nach einer ersten Schätzung mitteilt, liegt die erwartete Süßkirschenernte damit zwar über der Menge des Jahres 2012 von 23.000 t. Allerdings liegt sie 16 Prozent unter dem Durchschnitt der letzten zehn Jahre.

Bei den Sauerkirschen wird die Erntemenge voraussichtlich sowohl unter der des Vorjahres von gut 12.900 t (minus fünf Prozent) als auch unter dem Zehnjahresdurchschnitt von gut 25.800 t (minus 52 Prozent) liegen.

Verursacht wurden die Einbußen je nach Region durch lang anhaltende Kälte und Nässe im Frühjahr 2013, die zu schlechter Blütenbildung und vermindertem Insektenflug geführt haben.