You are here

Share page with AddThis

Drei Hektar Bodenfläche pro Tag weniger

Agrar News
11.09.2013

Flächenverbrauch für Siedlungs- und Verkehrszwecke in Hessen

3,06 Hektar (ha) wurden 2012 in Hessen täglich für Siedlungs- und Verkehrszwecke in Anspruch genommen. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, lag die tägliche Inanspruchnahme im Jahr 2011 bei 2,94 ha und im Jahr 2010 bei 3,64 ha Bodenfläche. Insgesamt ist im Zeitablauf eine Verringerung der Flächeninanspruchnahme zu verzeichnen. Von 1995 bis 2002 wurden täglich noch deutlich über vier ha in Anspruch genommen.

Fläche geht Landwirtschaft verloren

Die Siedlungs- und Verkehrsfläche insgesamt belief sich in Hessen im Jahr 2012 auf 329.400 ha. Die Zunahme der Siedlungs- und Verkehrsfläche wird ganz überwiegend aus der Landwirtschaftsfläche gespeist. Betrug der Anteil der Landwirtschaftsfläche an der gesamten hessischen Bodenfläche in Höhe von 2,11 Millionen ha im Jahr 1991 noch knapp 44 Prozent (oder 927 500 ha), sank dieser 2012 auf 42 Prozent (oder 887 900 ha), ein Rückgang von fast 40 000 ha.