You are here

Share page with AddThis

Bio-Branche bleibt weiter auf Wachstumskurs

Agrar News
02.07.2013

Über 1 Mio. ha werden in Deutschland ökologisch bewirtschaftet

Der ökologische Landbau in Deutschland hat trotz des schwierigen gesamtwirtschaftlichen Umfeldes auch im Jahr 2012 ein gefestigtes Wachstum zu verzeichnen. Wie das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) mitteilt, hat die ökologisch bewirtschaftete Fläche um 1,8 Prozent zugenommen, die Anzahl der ökologisch wirtschaftenden landwirtschaftlichen Betriebe hat sich um 2,2 Prozent erhöht. Ende 2012 wurden in Deutschland 1.034.355 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche von insgesamt 22.932 landwirtschaftlichen Betrieben nach den EU-weiten Regelungen des ökologischen Landbaus bewirtschaftet. Insgesamt betrug der Anteil der Bio-Betriebe an der Gesamtzahl der landwirtschaftlichen Betriebe im vergangenen Jahr 7,7 Prozent, der Anteil an der gesamten landwirtschaftlichen Nutzfläche ist auf 6,2 Prozent gestiegen.

Bio ist und bleibt ein weltweiter Wachstumsmarkt und sowohl Nachfrage als auch Erzeugung steigen stetig. Innerhalb der EU ist Deutschland nach wie vor der größte Absatzmarkt für ökologische Produkte. Seit 2000 hat sich der Ökolandbau flächenmäßig fast verdoppelt. Der Umsatz mit Bio-Lebensmitteln verdreifachte sich im gleichen Zeitraum von 2,05 auf mittlerweile 6,6 Milliarden Euro pro Jahr.