You are here

Share page with AddThis

288.200 landwirtschaftliche Betriebe in Deutschland

07.01.2014

Mehrzahl sind Familienbetriebe

Nach Angaben des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft gab es in Deutschland 288.200 landwirtschaftliche Betriebe in 2012. Trotz des Strukturwandels der vergangenen Jahrzehnte ist die deutsche Landwirtschaft nach wie vor von Familienbetrieben geprägt: In etwa neun von zehn landwirtschaftlichen Betrieben in Deutschland – also rund 260.000 Betrieben – leisten Bäuerinnen und Bauern gemeinsam mit ihren Familien den überwiegenden Teil der Arbeit.

Weltweit gibt es mehr als 500 Millionen bäuerliche Familienbetriebe. Sie sind das Herzstück der globalen Ernährungssicherung. Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) hat das Jahr 2014 zum Jahr der familienbetriebenen Landwirtschaft erklärt, um verstärkt auf diese Betriebe aufmerksam zu machen.