You are here

Share page with AddThis

Ridomil Gold Combi - Widerruf von Zulassungen in Gemüsekulturen

Aktuelles Spezialkulturen
24.08.2016

Aufgrund von Änderungen der europäischen Rückstandshöchstgehalte für den Wirkstoff Folpet in verschiedenen Gemüsekulturen hat das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) die Zulassungen bzw. Genehmigungen von Ridomil Gold Combi für die Anwendung in folgenden Kulturen mit Wirkung zum 26.08.2016 widerrufen:

Dicke Bohne, Endivien, Kopfsalat, Kohlrabi, Spinat, Zwiebelgemüse

Nach dem 26. August 2016 darf das Produkt in diesen Kulturen nicht mehr angewendet werden.

Nicht betroffen sind folgende Kulturen: Weinrebe, Rettich, Radieschen, Schwarzwurzel. In diesen Kulturen ist eine Anwendung von Ridomil Gold Combi weiterhin zugelassen bzw. genehmigt. Die Zulassung des Produktes endet am 31.01.2017. Der Handel ist bis zum 31.07.2017 möglich. Die Aufbrauchfrist läuft bis zum 31.07.2018.