You are here

Share page with AddThis

Ampexio - Ausgezeichnete Formulierung im Weinbau

Aktuelles Spezialkulturen
11.04.2019
Ampexio

Ziele bei der Entwicklung der Ampexio-Formulierung waren:

  • Geringe Staub- und Geruchsentwicklung
  • Schnelle Löslichkeit
  • Gute Mischbarkeit

Mit Hilfe einer speziellen Pepite-Technologie wurde Ampexio als wasserdispergierbares Granulat formuliert. Dieses Verfahren verleiht den Granulatpartikeln eine sehr große Oberfläche, die sogenannte „Himbeer“-Struktur. Dadurch löst sich die Formulierung, unabhängig von der Temperatur oder dem Härtegrad des Wassers, sehr schnell.

In Versuchen löste sich Ampexio, unter Laborbedingungen, bereits nach 7 Sek. vollständig auf und führte zu einer stabile Spritzbrühe, ohne auffällige Absetzvorgänge.

Ampexio Formulierung

Das schnelle auflösen des Granulates sorgt für eine problemlose Mischbarkeit mit anderen Pflanzenschutzmitteln und erleichtert somit die erforderlichen Bekämpfungsstrategien.

Idealer Schutz der Anwender gewährleistet die Ampexio Zusammensetzung und das Produktionsverfahren der Formulierung, da nur eine äußerst geringe Staub- und Geruchsentwicklung zu verzeichnen ist.  

Ausgezeichnete Formulierung

Das Erreichen aller Ziele in Bezug auf die Formulierung führte nicht nur Syngenta intern zu großer Anerkennung. In einem weltweiten Wettbewerb wurde die Ampexio Formulierung als Sieger gekürt und entsprechend prämiert.

Genießen Sie das Ampexio-Gefühl

Die ausgezeichnete Formulierung erleichtert Ihre Spritzarbeiten und die sehr guten Wirkungsergebnisse gegen Peronospora sichern Ihren Ertrag und Ihre Weinqualität von Beginn an.

Ein weiterer Vorteil für Ihre Rebanlagen – Sie können ohne Wiederbetretungsfristen alle notwendigen Arbeiten durchführen, was die Planung von Pflegemaßnahmen deutlich erleichtert.

Erfahren Sie mehr zu Ampexio