You are here

Share page with AddThis

Spargel: Optimale Wirkung des Gräser-Herbizids Fusilade Max in BBCH 12-14

31.07.2014

Frage aus dem BeratungsCenter

Kann ich das Gräser-Herbizid Fusilade Max auch in Spargel-Ertragsanlagen einsetzen?

Fusilade Max ist in einer Vielzahl von Kulturen zugelassen – so auch in Jung- und Ertragsanlagen von Spargel. Die Anwendung in Ertragsanlagen erfolgt nach dem Stechen bzw. nach der Ernte des Spargels. Die Aufwandmenge liegt bei 1 l/ha bzw. 2 l/ha bei Quecke. Wir empfehlen eine Wasseraufwandmenge von 200 bis 400 l/ha Wasser. Optimal ist es, wenn die Gräser sich im BBCH-Stadium 12-14 befinden.

0800-32 40 275

Werktags: 8.00 bis 17.30 Uhr (gebührenfrei)
Ralf Brune und Dr. Kathrin Urban beraten Sie gerne.
[email protected]
Kompetent, praxisnah, persönlich – von der Aussaat bis zur Ernte

Unser Angebot:

  • Umfangreiches Spezialwissen in allen Fragen des Pflanzenschutzes, der Sorten und der Bestandesführung
  • Individuelle Beratung für Ihre speziellen Anfragen
  • Praxisgerechte und kostensparende Lösungen