You are here

Share page with AddThis

Toprex setzt einen neuen Standard in Wuchsregulierung und Phoma-Kontrolle beim Raps

Aktuelles Raps
21.02.2013

Oft kommen Rapsbestände geschwächt aus dem Winter. Dann kann der fungizide Wachstumsregler Toprex seine Stärken als zuverlässiges Instrument zur Krankheitsabwehr und zur Bestandesführung und -regulierung ausspielen.

Der Phoma-Schutz ist im Frühjahr ein wichtiges Ziel auf dem Weg zu hohen Erträgen. Toprex® besitzt zusätzlich eine starke bestandesregulierende Wirkung:

  • kräftige Einkürzung als Lagerschutz
  • Förderung von Nebentrieben für mehr Ertragsstabilität
  • Harmonisierung des Bestandesbildes für eine bessere Wirkung von späten Pflegemaßnahmen
     

Der im Wachstumsregler Toprex zusätzlich enthaltene Wirkstoff Paclobutrazol wirkt kraftvoll und nachhaltig durch seine zeitversetzte Aufnahme. Daher wirkt Toprex schonender – auch unter kritischen Anwendungsbedingungen. Difenoconazol verfügt über eine breite fungizide Wirkung und erfasst im Raps vorkommende Alternaria- und Mycosphaerella-Arten sicher.

Hier erfahren Sie mehr zu Toprex

Hier finden Sie unsere Empfehlung in Raps