You are here

Share page with AddThis

Gewinnübergabe beim großen Toprex Gewinnspiel

Aktuelles Raps
04.02.2019
Toprex Gewinnspiel Tropical Island

Herr Burkhard Ewers steht als einer der drei Gewinner des Toprex Preisausschreibens fest und kann mit seiner Familie ein Wochenende im Tropical Islands verbringen. Die ganze Familie freut sich bereits darauf. 

Herr Ewers bewirtschaftet mit Ehefrau, Tochter und einem Berufskollegen einen  200 ha Ackerbaubetrieb nördlich von Einbeck. Angebaut werden W-Weizen, W-Gerste, Raps, Zuckerrüben und Mais. Herr Ewers hat lange Jahre Erfahrung mit dem Anbau von Winterraps, den er auch dieses Jahr nach Wintergerste anbaut. 

Toprex wurde gleich im Einführungsjahr im Herbst 2011 eingesetzt und Ihm fiel gleich im ersten Jahr auf, dass Toprex die Pflanzen vitalisiert und die Rapskrankheit Phoma in Schach hält. Er lässt grundsätzlich eine Kontrollparzelle. Dadurch konnte er zusätzlich beobachten, dass Toprex das Wurzelwachstum im Vergleich zur Kontrolle sichtbar fördert. Gut findet er, dass es im Herbst und Frühjahr eingesetzt werden kann. 

Toprex Gewinnspiel

Ein weiterer Gewinner beim großen Toprex Gewinnspiel ist Herr Bernhard Baur. Einlösen wird er den Gutschein auf jeden Fall dieses Jahr. Die Herbstferien sind bereits dafür eingeplant.

Herr  Baur bewirtschaftet mit seiner Familie einen Betrieb mit 80 ha in Kammeltal zwischen Augsburg und Ulm. Angebaut werden Raps, W-Weizen, W-Gerste, Silomais und Grünland. 

Toprex wurde 2017auf dem Betrieb  zum ersten Mal  eingesetzt und Herr Baur hat sehr gute Erfahrungen mit der Verträglichkeit und der Einkürzungsleistung gemacht. Darüber hinaus schätzt er die günstigen Abstandsauflagen von Toprex.

Toprex Gewinnspiel

Als dritter Gewinner wird Herr Johannes Wessela mit Kindern und Enkeln ein Wochenende im Tropical Island verbringen.

Johannes Wessela bewirtschaftet einen privaten Landwirtschaftsbetrieb mit 900 ha. Der Betrieb liegt in der sorbischen Oberlausitz zwischen den Städten Bautzen und Kamenz. Angebaut werden Winterweizen, Wintergerste, Wintertriticale, Winterraps und Körnermais (erfolgreich im 3. Jahr hauptsächlich die Syngenta-Sorte Talisman). Außerdem hat er Platz für 60 Mastrinder. Die Durchschnittliche BWZ liegt bei 40 Bodenpunkten.

Winterweizen und Wintertriticale werden auf den Betrieb auch vermehrt. Dabei sind auch die Syngenta Sorten Euclide und Lombardo vertreten. 

Toprex wurde im Herbst 2017 eingesetzt. 2018 war ein Einsatz auch geplant, wurde aber auf Grund der Trockenheit unterlassen.

Herr Wessela hofft, dass er noch in den verbleibenden Wintertagen, den Gutschein für den Besuch des Tropical Island Resort gemeinsam mit Kindern und den Enkeln einlösen kann. 

Mehr zu Toprex erfahren