You are here

Share page with AddThis

Europäischer Maismarkt wächst – wachsen Sie mit den Maissorten von Syngenta

Aktuelles Mais
17.12.2012

Der europäische Maismarkt wächst, sowohl im Hinblick auf die Anbaufläche als auch in Bezug auf den Umsatz und die Anzahl der Sorten. Profitieren Sie vom breiten Syngenta Produktportfolio.

Viele Landwirte haben bereits ihr Maissaatgut bestellt. Sichern auch Sie sich die Syngenta Premiumsorten.

Aktuell bauen die europäischen Landwirte auf 24,1 Mio. ha Mais an. Nach den Erhebungen des Marktforschungsunternehmens Kleffmann Group bei 16.800 Landwirten ist die Maisanbaufläche in Europa demnach in den letzten zehn Jahren um 37 Prozent gestiegen. Die Ergebnisse ihrer Studie präsentierte das Marktforschungsunternehmen im Rahmen einer Veranstaltung des Deutschen Maiskomitees (DMK).

Vor allem in der Ukraine, in Russland sowie in Rumänien sind hohe Steigerungsraten zu verzeichnen. Auch in Polen wurde 2012 deutlich mehr Mais angebaut. Durchweg weisen fast alle Länder für 2012 in Relation zu 2011 eine größere Maisanbaufläche aus, nur in Italien ist ein leichter Rückgang zu verzeichnen.

In den Umfragen nannten die Landwirte insgesamt 2.790 verschiedene Maissorten. Demnach ist die Sortenpalette besonders in Frankreich (1.053 Sorten) und Deutschland (670 Sorten) sehr breit gefächert. Das führt dazu, dass die Spitzensorte europaweit lediglich einen Marktanteil von zwei Prozent aufweist. Die ersten zehn Sorten mit der höchsten Anbaufläche kommen insgesamt auf einen Marktanteil von zwölf Prozent.

Syngenta Empfehlungen für Premium-Maissorten:
SY Unitop: Ertragsdurchbruch in mittelfrüh
SY Kairo: Die neue Königsklasse
SY Santacruz: Mit Qualität nach vorn