You are here

Share page with AddThis

Kartoffeln: Furchenbehandlung mit Ortiva

Aktuelles Kartoffeln
10.04.2014

Frage aus dem BeratungsCenter

Kann ich meine Kartoffeln komplett mit Ortiva beizen, so wie ich auch bei anderen Beizen verfahre?

Ortiva 153.63 kb

Nein, bei der Furchenbehandlung muss Ortiva direkt auf den Boden gebracht werden. Die Düsen des Legegerätes müssen so eingestellt sein, dass möglichst wenig Ortiva an die Knolle kommt.

Optimal für 200l Wasser und 4 km/h sind z.B. die Zungendüsen DT 0,75; 95° mit 0,5 l/min bei 1,5 bis 2 bar für die vordere Halterung und die DT 1,5; 105° mit 1,0 l/min bei 1,5 bis 2 bar für die hintere Halterung. 1/3 der Wassermenge sollten nach vorne und 2/3 nach hinten appliziert werden.

BeratungsCenter

0800-32 40 275

Werktags: 8.00 bis 17.30 Uhr (gebührenfrei)
Ralf Brune und Dr. Kathrin Urban beraten Sie gerne.
[email protected]

Kompetent, praxisnah, persönlich – von der Aussaat bis zur Ernte

Unser Angebot:

  • Umfangreiches Spezialwissen in allen Fragen des Pflanzenschutzes, der Sorten und der Bestandesführung
  • Individuelle Beratung für Ihre speziellen Anfragen
  • Praxisgerechte und kostensparende Lösungen