You are here

Share page with AddThis

Dr. Buhr berät: Alternaria ist ein „Profiteur des Klimawandels“

Aktuelles Kartoffeln
17.06.2019

Der Befall durch diese Pilzkrankheit nahm in den zurückliegenden Jahren stetig zu. Unter den extremen Witterungsbedingungen des letzten Jahres war die Alternaria regional sogar die dominante Blattkrankheit in Kartoffeln. Zudem erschweren Resistenzen gegenüber verschiedenen Wirkstoffgruppen eine nachhaltige Kontrolle. 

Die Zusammenhänge zu kennen ist jetzt besonders wichtig. Dr. Karsten Buhr, Technischer Kulturexperte für Kartoffeln bei Syngenta liefert dazu im Gespräch mit Cathrin Hurth die notwendigen Hintergrundinformationen.

 

Mehr Informationen zur Bekämpfung von Alternaria finden Sie hier.

Weitere Infos rund um die Kartoffel finden Sie hier.