You are here

Share page with AddThis

Wie wende ich Moddus Start in der Gerste an?

Aktuelles Getreide
31.03.2015

Frage aus dem BeratungsCenter

Wie ist Moddus Start in der Gerste anzuwenden?

Moddus Start kann in der Gerste mit einer Aufwandmenge bis maximal 0,6 l/ha bis BBCH 29/30 eingesetzt werden. Zu empfehlen wäre eine Applikation von 0,3 bis 0,4 l/ha in überwachsenen Beständen oder Güllestandorten. Mit dieser Behandlung erzielen Sie in sehr gut entwickelten Beständen ein verstärktes Wurzelsystem, eine kräftige Halmbasis und eine gute, frühe Einkürzung.

Weitere Informationen zu Moddus Start:

Optimaler Einsatztermin von Moddus Start

Moddus Start für das das Extra-Plus an Lagerschutz