You are here

Share page with AddThis

Wie schütze ich meine Weizenbestände insbesondere vor Septoria und Rost?

Aktuelles Getreide
14.05.2013

Frage aus dem BeratungsCenter

Meine Weizenbestände beginnen jetzt bald das Fahnenblatt zu schieben. Wie schütze ich meine Bestände jetzt besonders vor Septoria und Rost?

Für die Anwendung im Entwicklungsstadium BBCH 37/39 empfehlen wir Seguris Opti. Die Mischung aus 1,0 l/ha Seguris und 1,5 l/ha Amistar Opti besteht aus den Einzelwirkstoffen Isopyrazam und Epoxiconazol in Seguris und Azoxystrobin und Chlorthalonil im bewährten Amistar Opti. Beide Fungizide ergänzen sich sehr gut in ihrer Wirkung besonders gegen Blattkrankheiten im Getreideanbau wie Septoria tritici und Rost. Seguris Opti bietet außerdem eine lang anhaltende Dauerwirkung, die bei Weizen fünf Wochen nach dem Einsatz konstant erhalten bleibt.

Seguris 67.69 kb
Amistar Opti 68.78 kb

 

BeratungsCenter
0800-32 40 275

Werktags: 8.00 bis 17.30 Uhr (gebührenfrei)
Ralf Brune, Kathrin Urban und Dr. Christoph Krato beraten Sie gerne.
[email protected]
Kompetent, praxisnah, persönlich – von der Aussaat bis zur Ernte

Unser Angebot:

  • Umfangreiches Spezialwissen in allen Fragen des Pflanzenschutzes, der Sorten und der Bestandesführung
  • Individuelle Beratung für Ihre speziellen Anfragen
  • Praxisgerechte und kostensparende Lösungen