You are here

Share page with AddThis

Seguris Bravo gegen Septoria tritici und Gelbrost

Aktuelles Getreide
23.04.2014

Frage aus dem BeratungsCenter

Ich habe in meinem Weizenbestand, der sich zwischen BBCH 32 und 37 befindet, bereits deutlichen Befall mit Septoria tritici und Gelbrost. Was kann ich einsetzen?

In diesem Fall empfehle ich eine Anwendung des Seguris Bravo Packs. Mit der Kombination aus Seguris und Bravo erreichen Sie zu diesem Einsatztermin einen sehr guten Schutz gegen Septoria tritici und Gelbrost. Die Aufwandmenge beträgt 1 l/ha Seguris + 1,5 l/ha Bravo.

 

Seguris 67.69 kb

 

 

0800-32 40 275

Werktags: 8.00 bis 17.30 Uhr (gebührenfrei)
Ralf Brune und Dr. Kathrin Urban beraten Sie gerne.
[email protected]

Kompetent, praxisnah, persönlich – von der Aussaat bis zur Ernte

Unser Angebot:

  • Umfangreiches Spezialwissen in allen Fragen des Pflanzenschutzes, der Sorten und der Bestandesführung
  • Individuelle Beratung für Ihre speziellen Anfragen
  • Praxisgerechte und kostensparende Lösungen