You are here

Share page with AddThis

Moddus – Das Original mit der unerreichten Formulierung.

Aktuelles Getreide
03.04.2017

Das Wachstum der Bestände gewinnt durch das gute Wetter der vergangenen Tage nun deutlich an Fahrt. Daher gilt es in Kürze mit Wachstumsreglermaßnahmen dafür zu sorgen, dass die vielfältigen Auswirkungen von Lager im Getreide den finanziellen Erfolg der landwirtschaftlichen Betriebe nicht gefährden.

Eine Wachstumsreglermaßnahme ist immer ein Eingriff in den Hormonhaushalt der Pflanze und das heißt, die Pflanze wird unter Stress gesetzt. Es ist von entscheidender Bedeutung für den Erfolg der Maßnahme, dass dieser Eingriff so verträglich wie möglich durchgeführt wird. Gleichmäßige und schonende Aufnahme des Wirkstoffs ist enorm wichtig, um den Hormonhaushalt möglichst sanft herunterzuregeln.

Seit vielen Jahren stellt Moddus Saison für Saison unter Beweis, dass es mit seiner einzigartigen Mikroemulsions-Formulierung (ME) der sanfteste, verträglichste und dabei effektivste Wachstumsregler im Getreide ist. Nicht umsonst vertrauen Landwirte seit vielen Jahren Moddus am meisten und machen es so zum Marktführer bei Wachstumsregulierung und Lagerschutz.

In der Praxis gibt es aber noch weitere Faktoren, die beim Einsatz von Pflanzenschutzmitteln eine wichtige Rolle spielen. Häufig werden Wachstumsregler in Tankmischungen (z.B. mit Herbiziden oder Fungiziden) gefahren, so dass der Erfolg der Maßnahme auch von den Mischeigenschaften der einzelnen Produkte abhängt. Hierbei sind eine gute Emulgierbarkeit,  geringe Schaumbildung und Verträglichkeit in Mehrfachmischungen von großer Bedeutung. Moddus verhält sich dank seiner Qualitätsformulierung hierbei neutral und völlig unbedenklich.

So sieht effizienter und wirksamer Pflanzenschutz aus, der dem Landwirt die Arbeit erleichtert. 

Die Vorteile der ME-Formulierung auf einen Blick:

  • Unterstützt eine schonende und gleichmäßige Aufnahme von Moddus
  • Ermöglicht eine verträgliche, gut kalkulierbare und dauerhafte Einkürzung
  • Führt zusätzlich zu verdickten Zellwänden und stabilen Beständen
  • Beste Mischbarkeit
  • Höchste Verträglichkeit auch in Mehrfachmischungen

Alle Informationen rund um Moddus, wie z.B. regionale Anwendungsempfehlungen erhalten Sie hier.