You are here

Share page with AddThis

Filon Pack: Die Herbst-Komplettlösung auf Windhalmstandorten

Aktuelles Getreide
20.09.2013

Anti-Resistenz-Management in der Fruchtfolge

Die Bekämpfung von Problemunkräutern und Ungräsern kann längst nicht mehr nur für eine einzelne Kultur betrachtet werden. Zunehmende Minderwirkung bei einzelnen Wirkstoffgruppen zwingt den Anbauer, den Herbizideinsatz innerhalb der Fruchtfolge zu planen und die Möglichkeiten des Wirkstoffwechsels, den die verschiedenen Produkte bieten, konsequent auszunutzen.

Sicher und breit wirksam

Durch die optimierte Wirkstoffkombination aus drei Wirkstoffen hat Filon Pack nicht nur eine sichere Wirkung gegen Windhalm, sondern auch ein sehr breites Dikotylenspektrum speziell gegen Problemunkräuter wie Klette, Ausfallraps, Kornblume, Mohn und Storchschnabel-Arten. Die Wirkungssicherheit ist auch bei trockenen Bodenverhältnissen sehr gut. Der Wirkstoff Prosulfocarb gehört als einziger unter den Getreideherbiziden zur unverbrauchten Wirkstoffgruppe der Lipidsynthese-Hemmer und ermöglicht so ein aktives Anti-Resistenz-Management. Durch seine sichere Windhalmwirkung eignet er sich hervorragend für den Einsatz im frühen Nachauflauf.

Unverbrauchte Wirkstoffe schützen vor Resistenzen

Filon Pack enthält Prosulfocarb, der einzige Wirkstoff der HRAC-Gruppe N unter den Getreideherbiziden. Damit ist das Herbizid ein ausgesprochen wertvoller Bestandteil eines Anti-Resistenz- Managements in der Ungrasbekämpfung. Die besten Bekämpfungserfolge werden bei feuchten Bodenbedingungen und vorhandenem Pflanzenwachstum bei frühen Einsatzterminen in der Kultur erzielt (BBCH 10-11).

Die Vorteile von Filon Pack:

  • Sichere Breitenwirkung gegen Windhalm und alle wichtigen Unkräuter im Getreide
  • Starke unverbrauchte Wirkstoffkombination
  • Wirtschaftliches Anti-Resistenz-Management
     

Mehr Informationen zu Filon Pack