You are here

Share page with AddThis

Das Syngenta Virusmonitoring 2017 ist gestartet!

Aktuelles Getreide
21.09.2017
Virusmonitoring

Virosen verursachen Jahr für Jahr erhebliche Schäden im Getreideanbau. Blattlauspopulationen sorgen speziell bei Frühsaaten für eine große Gefahr von Virusinfektionen im Getreide.

Syngenta führt auch in 2017 wieder das bundesweite Virusmonitoring durch, den „Gesundheits-Check für das junge Getreide“. So erhält die Landwirtschaft rechtzeitig wichtige Hinweise auf regionalen Virenbefall. Die ersten Ergebnisse liegen bereits vor und sind bereits unter www.virusmonitoring.de veröffentlicht. Regelmäßige Updates mit neuen Ergebnissen zeigen Ihnen, ob auch in Ihrer Region Virenbefall vorliegt.

Warnaufrufe über den Syngenta SMS-Warndienst werden situativ verschickt. Für den Insektizideinsatz gegen Virusvektoren haben sich 75 ml/ha Karate Zeon hervorragend bewährt.

Melden Sie sich auf www.syngenta.de/meinsyngenta für den SMS Warndienst an und lassen Sie sich von Syngenta rechtzeitig über Schädlingsbefall in Ihrer Region informieren.