You are here

Share page with AddThis

Anwendung von Axial mit AHL in die Wintergerste

Aktuelles Getreide
27.11.2012

Aktuelle Frage aus dem BeratungsCenter

Wann kann nach der Anwendung von Axial mit AHL in die Wintergerste gefahren werden? Reichen drei Tage Abstand?

Der Abstand zwischen einer Anwendung von Axial (Link) und einer AHL-Gabe sollte etwa 7 Tage betragen. Eine Applikation bereits nach drei Tagen kann zu Aufhellungen des Bestandes führen. Gerade in dieser frühen Phase, wo noch Nachtfröste unter – 2°C möglich sind, sollte der Abstand größer gewählt werden.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Anwendung von Axial 50 bei niedrigen Temperaturen

0800-32 40 275

Werktags: 8.00 bis 17.30 Uhr (gebührenfrei)
Ralf Brune, Kathrin Urban und Dr. Christoph Krato beraten Sie gerne.
[email protected]

Kompetent, praxisnah, persönlich – von der Aussaat bis zur Ernte

Unser Angebot:

  • Umfangreiches Spezialwissen in allen Fragen des Pflanzenschutzes, der Sorten und der Bestandesführung
  • Individuelle Beratung für Ihre speziellen Anfragen
  • Praxisgerechte und kostensparende Lösungen