You are here

Share page with AddThis

Gemüseanbau weiter auf Expansionskurs

Aktuelles Gemüse
06.03.2013

In Rheinland-Pfalz bauen 487 Betriebe auf 19.400 ha mehr als 40 Gemüsearten an.

Die erwerbsmäßige Erzeugung von Gemüse konzentriert sich in Rheinland-Pfalz im Rhein-Pfalz-Kreis. Die in diesem Landkreis ansässigen 142 Betriebe bauten im Jahr 2012 auf einer Fläche von fast 11.500 Hektar Gemüse an. Sie bewirtschaften damit 59 Prozent der Freilandflächen für Gemüse im Land. In Rheinland-Pfalz bauten nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems im vergangenen Jahr 487 Betriebe auf 19.400 Hektar Freilandflächen über 40 verschiedene Gemüsearten an. Zum Vergleich: Im Jahr 2000 erstreckte sich die Gemüseanbaufläche auf 13.900 Hektar.

  • Die Betriebe wurden im Laufe der Jahre immer größer. Die Anbaufläche stieg von durchschnittlich 15 ha (2000) auf 40 ha (2012).
  • Die Betriebe haben sich auf wenige Gemüsearten spezialisiert. Der größte Anteil an der Anbaufläche entfiel mit fast 15 Prozent auf Radieschen. Es folgten Möhren und Karotten (8,9 Prozent der Anbaufläche), Bundzwiebeln (8,1 Prozent) Speisezwiebeln (6,9 Prozent), Blumenkohl (6,7 Prozent), Spargel (6,6 Prozent) und Feldsalat (5,6 Prozent).
     

Profitieren Sie von unserer Kompetenz im Bereich der Züchtung und des Pflanzenschutzes. Im Ratgeber Gemüsebau erfahren Sie alles zu den neuen und bewährten Sorten von Syngenta und deren optimaler Gesunderhaltung.