You are here

Share page with AddThis

Virtuelle Feldbegehungen: Rheinland-Pfalz und Rheinland

13.05.2020 - Empfehlungen zur Fahnenblattbehandlung im Weizen und zum Herbizideinsatz im Mais von Bernd Lübbe

Der Winterweizen hat nun zum Großteil das Fahnenblatt voll ausgebildet. Gleichzeitig finden sich in den Beständen verbreitet Eigelege des Getreidehähnchens und auch Blattläuse. Bernd Lübbe empfiehlt daher von seiner Feldvisite in Berghausen im Taunus aus, jetzt die wichtige Fungizidmaßnahme durchzuführen und ggf. mit Karate zu kombinieren.
Im Mais sind zahlreiche Unkräuter bereits aufgelaufen, so dass auch hier jetzt gehandelt werden sollte. Wie Ihnen die Proximais-App dabei helfen kann, zeigt Bernd Lübbe im letzten Teil des Films.

Weitere Informationen:

07.05.2020 - Winterweizen in Elsdorf steht kurz vor dem Ährenschieben

Durch die zurückliegenden Niederschläge hat sich der Winterweizen in den Sortenversuchen am Standort Elsdorf-Widdendorf sehr gut entwickelt. In der Entwicklung werden jetzt Sortenunterschiede sehr deutlich, die bei der Terminierung der Fahnenblattbehandlung berücksichtigt werden sollten. Dr. Michael Vedder erläutert, wie man jetzt anhaltende Dauerwirkung zum günstigen Preis erzielen kann.

Weitere Informationen:

21.04.2020 - Winterweizen in Elsdorf: Bodenfeuchte noch ausreichend für schonenden Moddus Einsatz

Michael Vedder begutachtet die Entwicklung des Winterweizens auf dem Versuchsfeld in Elsdorf. Die Pflanzen befinden sich bei noch ausreichender Bodenfeuchte im Stadium 32, so dass jetzt noch mit Moddus ggf. in Kombination mit einem Fungizid behandelt werden kann. Für die spätere Fahnenblattbehandlung empfiehlt er Elatus Era Sympara.

Weitere Informationen:

21.04.2020 - In Elsdorf steht die Abschlussbehandlung der Gerste bevor

Die Wintergerste hat auf dem Versuchsfeld in Elsdorf-Widdendorf das Stadium 37/39 erreicht. Das Fahnenblatt ist größtenteils voll entfaltet. Verkaufsberater Michael Mielczarek erläutert, worauf jetzt zu achten ist. Seine Empfehlung zum Fungizideinsatz verbindet er mit dem Wunsch nach dringend benötigtem Regen.

Weitere Informationen:

 

17.04.2020 - Aktuelle Pflanzenschutzempfehlungen aus Bolanden

Heute ist Stefan Schierstein wieder auf dem Versuchsfeld in Bolanden  und gibt Tipps zu den jetzt anstehenden Pflanzenschutzmaßnahmen. Im Winterweizen finden sich in der Region Infektionen mit Septoria und Halmbruch und Gelbrost. Da ist es sinnvoll, die Wachstumsregulierung mit einem passenden Fungizid zu verbinden. Der Raps befindet sich in der Vollblüte und sollte eine Behandlung für eine gesunde und gleichmäßige Schotenbildung und Abreife erhalten.

Weitere Informationen:

06.04.2020 - In Elsdorf startet die Gerste jetzt durch

Verkaufsberater Michael Mielczarek informiert Sie von unserem Versuchsfeld auf dem Betrieb von Paul-Robert Engels in Elsdorf über die aktuell nötigen Maßnahmen in der Wintergerste. Erfahren Sie, wie man das Entwicklungsstadium richtig bestimmt und was jetzt zur Wachstumsregulierung und Krankheitsbekämpfung zu empfehlen ist. 

Weitere Informationen:

 

06.04.2020 - Blübeginn im Winterraps in Elsdorf

Während der Raps in Übergangslagen noch im Knospenstadium ist, hat die Blüte in Elsdorf, wie in der gesamten Köln-Aachener Bucht bereits begonnen.
Verkaufsberater Dr. Michael Vedder erläutert seine aktuellen Empfehlungen zur Schädlings- und Krankheitsbekämpfung.

Weitere Informationen:

02.04.2020 - Wintergetreide auf dem neuen Versuchsstandort Bolanden

Verkaufsberater Stefan Schierstein berichtet über den Stand der Kulturen auf dem neuen Versuchsfeld bei Bernhard Siegel in Bolanden. Während sich der Weizen noch in der Bestockung befindet und die Bekämpfung von Ungräsern und Unkräutern mit Avoxa ermöglicht, ist die Wintergerste schon in der Schossphase. Eine kombiniert Maßnahme mit Moddus und Fungizid ist jetzt angeraten.

Weitere Informationen:

02.04.2020 - Winterraps in Bolanden kurz vor der Blüte

Der Winterraps hat sich auf dem Versuchsfeld in Bolanden sehr gut entwickelt und befindet sich kurz vor der Blüte. Verkaufsberater Stefan Schierstein erläutert, worauf man jetzt bei der Kontrolle des Rapsglanzkäfers achten sollte, und wie man Krankheitsbefall wirkungsvoll bekämpft.   

Weitere Informationen: